Winter Ade

Vorstellung am 17.06.2019

Infos

Deutschland 1989
Sprache(OF): deutsch
Regie: Helke Misselwitz
Drehbuch: Helke Misselwitz, Thomas Plenert
Darsteller: Helke Misselwitz
116 min

Zur Website des Filmes
IMDb (english)

GRENZFÄLLE 2019 | Zion goes Kiez

Mit vierzig Jahren verläßt die Regisseurin noch einmal ihre Geburtsstadt Zwickau und den Ort ihrer Kindheit, um auf dieser Reise zu erfahren, wie andere gelebt haben, wie sie leben möchten. In der Bahn, am Arbeitsplatz oder zu Hause begegnet sie Frauen und Mädchen verschiedener Generationen, aus unterschiedlichen sozialen Schichten und lernt ihre Lebensgeschichten kennen.

Filmaufführung und Gespräch mit Helke Misselwitz (Regisseurin) und Cornelia Klauß (Autorin "Sie - Regisseurinnen der DEFA und ihre Filme")

___________
Vor dreißig Jahren fiel die Mauer, die Berlin und Deutschland teilte. Die Zionskirche war zu diesem Zeitpunkt schon länger ein Ort oppositionellen Denkens und Handelns. In der Umweltbibliothek, unter dem schützenden Dach kirchlicher Räume, wurde in diesen Jahren eine kleine Zeitschrift gedruckt, die den Titel „grenzfall“ trug.
Dreißig Jahre später laden wir ein, über Grenzfälle unterschiedlicher Art nachzudenken und Grenzgängern in der Musik und bildenden Kunst, in Literatur, Gesell-schaft und Kirche zu begegnen.