Töchter ohne Väter

Filmgespräch
am 7.9. um 19:00 Uhr

Der Regisseur Andreas Fischer ist anwesend.

Vorstellung

Ab Mo, 07.09.
 

Infos

Deutschland 2016
Sprache(OF): deutsch
Regie: Andreas Fischer
90 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen

AG Dok präsentiert: Unentdeckte Perlen

Seit September 2019 präsentiert die Regionalgruppe Berlin/Brandenburg der AG DOK

Unentdeckte Perlen

Immer mehr Dokumentarfilme werden gedreht, immer weniger sind – trotz des Dokfilm-Booms – im Kino zu sehen. Viele davon hätten mehr Publikum verdient.
Daher wollen wir einen bescheidenen Beitrag dazu leisten, unentdeckte Perlen wenigstens einmal zu präsentieren, ihnen Publikum zu verschaffen.
In Zusammenarbeit mit dem ACUDkino präsentieren wir jeden 1. Montag im Monat einen besonderen Dokfilm. Im Februar ist das

Töchter ohne Väter
Andreas Fischer

Ein emotional intensiver Dokumentarfilm über die Generation der Kriegskinder.
Neun kriegsbedingt vaterlos aufgewachsene Töchter sprechen in diesem Film über ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen.
Der Film entstand nach dem gleichnamigen Buch von Barbara Stambolis.

Der Filmemacher ist anwesend.

Andreas Fischer lebt als freier Filmemacher, Fotograph und Autor in Berlin