PHIL 02 | Focus On Philippines

Vorstellung am 20.11.2022

Infos

2022
90 min

Zur Website des Filmes

INTERFILM 38 Internationales Kurzfilmfestival Berlin

Ein zentraler Bestandteil dieses Programm ist die Beschreibung offener und verdeckter Diskriminierung sexueller Orientierung und effektiver individueller Gegenwehr.
Mutig beziehen junge Filmschaffende Stellung zu aktuellen Themen wie der Missachtung der Menschenrechte. Aber auch dazu, wie sich strukturelle Armut und die Abwehr sexueller Ausbeutung mit Witz und Kreativität beschreiben lassen.
Angehörigen aus den unteren Schichten der Gesellschaft gelingt – teils kämpferisch, teils spielerisch – die Selbstermächtigung gegen systemisch überlegene Gegner.

Bild © interfilm Berlin

© interfilm Berlin


Plot: A central component of this program is the description of open and concealed discrimination based on sexual orientation and of effective individual resistance to the former. Young filmmakers bravely stake out positions on contemporary issues such as the violation of human rights, while also examining how structural poverty and resistance to sexual exploitation can be tackled using humour and creativity. Members of society's lower classes manage to achieve self-empowerment – at times combatively, at times playfully – against systemically superior opponents.