Herzbergmaschine

Filmgespräch
am 24.1. um 19:00 Uhr

Zu Gast sind der Regisseur Sven Boeck und Christina Schmidt (dramaturgische Beratung).

Vorstellung

Mo, 24.01. 19:00 Uhr Kino 1
Deutsch  

Infos

Deutschland
Regie: Sven Boeck
Buch: Sven Boeck
Musik: Hans Schanderl
Schnitt: Sven Boeck
76 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen

Berliner Premiere

Dokumentarfilmtrilogie von Sven Boeck

#1 Gertrud Kolmar – Wege durch Berlin

Die jüdische Dichterin Gertrud Kolmar ist von 1941 bis 1943 Zwangsarbeiterin in einer Berliner Pappfabrik. Hier findet sie die letzte Liebe ihres Lebens.
Der Film folgt den Beschreibungen von Orten und Wegen in den Briefen Kolmars und sucht sie im Berlin von heute.