Grump

Vorstellungen

Sa, 10.12. 21:15 Uhr Kino 1
Deutsch  
Mo, 12.12. 20:15 Uhr Kino 2
OmU, Originalversion  
Di, 13.12. 18:00 Uhr Kino 2
OmU, Originalversion  

Infos

Finnland, Deutschland 2022
Sprache(OF): finnisch
Regie: Mika Kaurismäki
Drehbuch: Daniela Hakulinen, Tuomas Kyrö
Darsteller: Kari Väänänen, Rosalie Thomass, Ville Tiihonen
109 min
FSK 6

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Berliner Kinostart

"Mika Kaurismäki erzählt eine charmante, warmherzige Geschichten um zwei zerstrittene Brüder, die nach Jahren der Funkstille auf einem Roadtrip durch Deutschland wieder zusammenfinden.

In seiner Heimat Finnland ist der grummelige Einsiedler mit der Pelzmütze, der gegen alles Moderne zetert, aus Zeitungskolumnen, Hörfunk und dem Kino bekannt.
Nach Deutschland hat es der Grump bislang mit dem Film KAFFEE MIT MILCH UND STRESS (2014) geschafft.

Im neuen Film von Mika Kaurismäkis (MASTER CHENG IN POHJANJOKI) reist der Kaffeeliebhaber nun selbst dort hin, nachdem er seinen roten 1972er Ford Escort schrottreif gefahren hat. Natürlich kommt für ihn als Ersatz nur ein genau gleiches Modell in Frage (Diese ganzen neumodischen Hybrids taugen ja nichts!) und das steht in Hamburg.
Dort angekommen gerät der Alte an Gauner und wacht ohne Geld wieder im Krankenhaus auf. Schlimm genug, und dann steht auch noch sein Bruder am Fußende, mit dem er doch nie wieder sprechen wollte! Aber der Bruder ist genauso dickköpfig, und so lässt sich der Grump notgedrungen von ihm helfen.

Auf der Jagd nach dem Escort geht es quer durchs Land, und endlich sprechen sich die beiden auch darüber aus, wieso Jahrzehnte Funkstille zwischen ihnen herrschte.

Dafür, dass sich der Film um eine Figur, dessen Name im Original so viel wie „Der Mann, der sich über alles aufregt“ heißt, ist er erstaunlich versöhnlich, und seine Botschaft lautet „Habt Verständnis füreinander“.
Der Grump nörgelt viel, aber eigentlich ist er ein lieber Kerl und sorgt niemals für die ernsthaften Konflikte, die bei einem Ewiggestrigen möglich wären. Alle Charaktere des Films stecken oder geraten in eine persönliche Krise, von einer Midlife Crisis bis hin zu einem Herzinfarkt. Die ist dann aber immer schnell bewältigt, weil auch sofort jemand hilft, und wird zur Chance, dass alles besser als vorher wird. " indiekino

-> Deutsche Pressezitate

Eine kurzweilige, warmherzige Komödie – Kulturnews

Dieser Film macht – entgegen seines Titels – gute Laune und lässt den Wert von Versöhnung und Vergebung erkennen – Szene Hamburg

Ein entschleunigter Roadtrip zum Schmunzeln – Cinema

Man geht lächelnd aus dem Saal. Grump und seinem goldenen Herzen sie Dank – Player Leipzig

Diese Geschichte ist mit so liebevollen Charakteren und Sideplots gespickt, dass es sich lohnt, diesen Film zu sehen. Ohne großen Kitsch schafft er eine herzliche Leichtigkeit, die auch nicht so grumpy Menschen abholt, und eine schöne Zeit beschert. – Nerdtalk

-> Finnische Pressezitate

GRUMP verdient Lob und 4 Sterne. Ohne zynisch zu sein: Wenige Filme entlassen Dich mich so einem guten Gefühl! – Helsingin Sanomat (4 von 5*)

Heikki Kinnunen begibt sich tief und genial in die Hauptfigur, in der wir uns und unsere engsten Kreise wiedererkennen. Er spricht nicht viel, aber wir spüren vieles über seine Mimik – Karjalainen (4 von 5*)

Iikka Forss und Ville Tiihonen spielen Grumps Söhne Hessu und Pekka gekonnt. Mit ihren verschiednen Gefühlsachterbahnen werden sie zu Hauptfiguren im Drama. Silu Seppälä spielt in seinem Comeback eine feine Rolle als Einsiedler Kohlemainen, der seinem Nachbar mit seinem Tablet hilft, den Escort in Deutschland zu finden. – Karjalainen (4 von 5*)

Ein berührendes Kunststück von Mika Kaurismäki …

Ein wahrer Jackpot …

Die Story ist eigentlich eine Komödie – Mika Kaurismäki inszeniert sie als Drama bei dem der Humor zwischen den Zeilen liegt. Eine wundervolle Entscheidung …

Neben den brillanten alten finnischen Männern Heikki Kinnunen, Kari Väänänen und Silu Seppälä (aus Leningrad Cowboys) ist das tolle Spiel der deutschen Rosalie Thomass als Tochter hervorzuheben. Ihr Spiel zeigt die gleiche herzliche Sensibilität wie der Film selbst. –Seiska and Katso (4 von 5*)


Plot: The Grump goes to search for a second-hand car in Germany to replace his broken one but ends up settling accounts with his past.