Die kanadische Reise (Le fils de Jean)

Termin

Mo Deutsch res.

Infos

Frankreich, Kanada 2016
Sprachen(OF): englisch, französisch
Regie: Philippe Lioret
Drehbuch: Dominique Baumard, Jean-Louis Leconte, Jean-Paul Dubois, Julien Sibony, Michel Monty, Natalie Carter, Philippe Lioret
Darsteller: Catherine de Léan, Gabriel Arcand, Marie-Thérèse Fortin, Pierre Deladonchamps
98 min
FSK 6

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Gefühlvolle und bewegende Familiengeschichte - Eine Filmkunstperle, allererste Wahl

Regisseur Philippe Lioret erzählt in DIE KANADISCHE REISE, basierend auf den Familienromanen des Bestseller-Autors Jean-Paul Dubois, die Geschichte des 33-jährigen Mathieu, der seinen leiblichen Vater nie kennengelernt hat.
Eines Tages erhält er einen mysteriösen Anruf aus Kanada, sein Vater sei tot und habe ihm ein Päckchen hinterlassen. Neugierig und erwartungsvoll entschließt er sich zu einer Reise ins Unbekannte.
In Montreal erwarten ihn zwei ahnungslose Halbbrüder. Pierre, Überbringer der Todesnachricht und Freund des Verstorbenen, will die Existenz eines weiteren Sohnes geheim halten.
Ein Versteckspiel beginnt! Getarnt als Freund Pierres ergründet Mathieu seine Wurzeln und deckt dabei verborgene Familiengeheimnisse auf.

"Ein Film wie in Stein gemeißelt!
Eine so subtile Erzählung wie in diesem Film, eine Art narrativer Pointillismus, in dem viele, auf den ersten Blick ordinäre Alltagsszenen zusammen etwas thematisch Komplexeres ergeben, kann nur funktionieren, wenn die Schauspieler eine vielschichtige Arbeit liefern – und das ist hier auf jeden Fall so." - The Hollywood Reporter

"Ein wunderschöner Film!" - Variety

Bayern 2: "Ein großartiges Schauspieler-Ensemble sowie ein feines Gespür für Details. - Absolut sehenswert!"

Deutschlandfunk: "[...] betörend in der schlichten emotionalen Wucht, die dieser Film fähig ist zu entfalten [...] herausragend!"

Deutschlandfunk Kultur: "Bemerkenswert."

RBB Kulturradio: "Genial gemacht [...] Lioret macht den Film zu etwas ganz Besonderem."

Radio 91.2 (Dortmund): "Mit viel Gespür für Zwischentöne erzählt Regisseur Philippe Lioret von lange gehüteten Geheimnissen und dem Entdecken neuer Verbindungen."

SR2 Kulturradio: "Sehr besonders!"

WDR 5 Radio: "Die kanadische Reise ist ein wohltuender Kontrast zum rastlos dröhnenden aktuellen Kino."