Das Vorspiel

Vorstellungen vom 06.02.2020 bis zum 03.03.2020.

Infos

Deutschland, Frankreich 2019
Sprachen(OF): deutsch, französisch
Regie: Ina Weisse
Drehbuch: Daphne Charizani, Ina Weisse
Darsteller: Ilja Monti, Jens Albinus, Nina Hoss, Simon Abkarian
99 min
FSK 12

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Darstellerische Finesse

Anna Bronsky ist Geigenlehrerin an einem Musikgymnasium. Sie setzt gegen den Willen ihrer Kollegen die Aufnahme eines Schülers durch, den sie für sehr talentiert hält.
Engagiert bereitet sie Alexander auf die Zwischenprüfung vor und vernachlässigt dabei ihre Familie. Ihren Sohn Jonas, den sie in Konkurrenz zu ihrem neuen Schüler bringt und ihren Mann Philippe.
Ihr Kollege Christian, mit dem sie eine Affäre hat, überredet sie in einem Quintett mitzuspielen.
Als Anna in einem Konzert als Geigerin versagt, treibt sie ihren Schüler zu Höchstleistungen an.
Am Tag der entscheidenden Zwischenprüfung kommt es zu einem folgenschweren Unglück.

DAS VORSPIEL von Regisseurin Ina Weisse feierte im September 2019 Weltpremier beim 44. Toronto International Film Festival. Anschließend war das Drama mit der herausragenden Nina Hoss in der Hauptrolle in den Wettbewerb des 67. Festival Internacional de Cine de San Sebastián eingeladen. Die Deutschlandpremiere feiert Weisses DAS VORSPIEL beim 27. Filmfest Hamburg (26. September – 5. Oktober. 2019).

DAS VORSPIEL ist nach dem preisgekrönten Drama DER ARCHITEKT (2008) der zweite Kinospielfilm, bei dem Ina Weisse Regie geführt hat. Für ihr Porträt einer Familie in all ihrer Widersprüchlichkeit hat die Filmemacherin die Hauptrolle mit der viel beschäftigten Theater- und Filmschauspielerin Nina Hoss (RÜCKKEHR NACH MONTAUK, A MOST WANTED MAN, BARBARA) besetzt und ihr den französischen Schauspieler Simon Abkarian (REBELLINNEN – LEG DICH NICHT MIT IHNEN AN, VORHANG AUF FÜR CYRANO, „Playground“) sowie seinen dänischen Kollegen Jens Albinus (NYMPHOMANIAC I, „Der Adler – Die Spur des Verbrechens“, IDIOTEN) an die Seite gestellt.


Plot: Anna Bronsky is a violin teacher at the Conservatoire. Against the advice of her colleagues, she imposes the admission of a pupil, in whom she sees a great talent. With a lot of involvement...