Convenience Store (Produkty 24)

Vorstellung am 02.09.2022

Infos

Russland, Slowenien, Türkei 2022
Sprachen(OF): russisch, uzbek
Regie: Michael Borodin
Drehbuch: Michael Borodin
Darsteller: Lyudmila Vasilieva, Tolibjon Suleymanov, Zukhara Sanzysbay
106 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Frisch vom Festival

Die usbekische Immigrantin Mukhabbat arbeitet in einem 24/7-Geschäft am Rande Moskaus. Wie auch die anderen Arbeitskräfte in dem Laden ist sie gezwungen, ohne Bezahlung zu arbeiten sowie psychische und physische Misshandlungen zu ertragen.
Doch eines Tages überwindet sie ihre Angst und nimmt das Schicksal in die eigenen Hände.

"Michael Borodins Debütfilm ist eine ebenso waghalsige wie sensibilisierende Reise in jenes Herz der Finsternis, das moderne Sklaverei heißt.
Vom klaustrophobischen Dunkel der russischen Metropole führt uns seine ruhige Heldin in die weiße Weite der usbekischen Heimat des Regisseurs. Der Film wird vom Horror- zum Roadtrip, und zeigt, zuweilen auf surreale Weise, neorussische Lebensrealität.
Der Ausgangsfall ist ein wahrer: 2016 begannen die Enthüllungen rund um die so genannten Golyanovo-Sklaven, bis heute ein Dorn im Auge von Justiz und Politik. Der Film könnte Leben retten." Berlinale


Plot: A supermarket in a Moscow suburb is the heart of darkness for the Uzbek "employees" who work there around the clock and are threatened, abused and imprisoned. Mukhabbat escapes and reveals the vicious circle of modern slavery.