Bamboo Stories

Vorstellungen

Mi (OmU) res.
Sa (OmU) res.

Infos

Bangladesch, Deutschland 2018
Sprache(OF): bengali
Regie: Shaheen Dill-Riaz
Drehbuch: Shaheen Dill-Riaz
96 min
FSK 0

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Berliner Kinostart

Mit atemberaubenden Aufnahmen aus Bangladesch führt uns der vielfach ausgezeichnete Filmemacher Shaheen Dill-Riaz ("Eisenfresser") in »Bamboo Stories« in die raue Welt einer Handvoll Männer ein, die seit Generationen Bambus fällen und das Holz mit riesigen Flößen zu den Großhändlern in der Hauptstadt Dhaka bringen.
Die Fahrt über 300 Kilometer mit 25.000 Baumstämmen dauert über einen Monat und ist voller Gefahren. Neben den Stromschnellen des Flusses lauern auch Diebe und Piraten auf leichte Beute.

Überall dabei ist der Regisseur Shaheen Dill-Riaz. Mit seiner Kamera beobachtet und teilt der Dokumentarfilmer das Leben der Männer im Wald und an Bord.
In »Bamboo Stories« bewegen sich die Reisenden in verschiedenen Welten, jede mit ihren eigenen Gesetzen und Regeln. Warum nehmen die Männer die schlechte Bezahlung, die Schwierigkeiten und die Gefahren auf sich? Und warum würden sie trotzdem niemals tauschen?

»Bamboo Stories« ist ein sehr vielschichtiger Film über den »Baustoff der Armen« und denjenigen, die ihm ihr Leben widmen.

Bild © MAYALOK Filmproduktion

© MAYALOK Filmproduktion

Festivals und Auszeichnungen

Official Selection – Woodstock Film Festival 2019
BIM Award – 67. Trento Film Festival 2019
Official Selection – Filmfest Bremen 2019
Official Selection – DocPoint Helsinki 2019


Plot: A group of men in North-Eastern Bangladesh are facing a dangerous mission. They are to conquer the river, with a 70 meter long raft. The ride is 300 kilometre long, always downstream. The freight: 25 000 bamboo trees. The men's path begins in the dense forests of the Sylhet region in North-Eastern Bangladesh. Millions of bamboo trunks are hacked down there and being slid down by the workers along the dangerous mountain-stream into the valley. The bamboos reach the river Kushiara through hundreds of these channels. Here, the trunks are bundled - a giant raft arises. Then the long journey begins.