Wettbewerb: Schattenstunde

Vorstellung am 10.09.2021

Infos

Deutschland 2021
Sprache(OF): deutsch
Regie: Benjamin Martins
96 min

Zur Website des Filmes

17. achtung berlin Filmfestival

Auf der Grundlage umfangreicher Tagebuchaufzeichnungen erzählt der Film von den letzten Stunden, die Jochen Klepper mit seiner Familie verbringt.
Klepper lebte als christlicher Schriftsteller, Journalist und Dichter mit seiner jüdischen Frau und Stieftochter im nationalsozialistischen Deutschland. Als Ende 1942 deren Ausreise scheitert, steht die Deportation kurz bevor.
Bei der Wahl zwischen Beruf und Ehe trifft Jochen Klepper eine unerhörte Entscheidung.

Kammerspielartig, den Bildausschnitt im Quadrat gefasst, inszeniert Schattenstunde das Hadern und die Ausweglosigkeit davor.