Roots & Memories | Kurzfilmprogramm

Vorstellung am 06.04.2019

Infos

2018
Sprache(OF): englisch
84 min

Zur Website des Filmes

Visionär Film Festival

Das Visionär Film Festival geht in die 3. Runde.
Von 3.-7. April 2019 werden im ACUDkino Debütfilme aus der ganzen Welt gezeigt.

Bild

A Mythology of Pleasure (Una mitología placentera) by Lara Rodríguez Cruz
Documentary, 2018, 5’56’’
A group of women are leading a revolution in Valencia, Spain. With the help of their gods and goddesses, they are fabricating weapons for liberation, with their own hands.
Eine Gruppe von Frauen* hat in Valencia eine Revolution gestartet. Ihre handgefertigten, göttlichen Kreationen können uns dabei helfen, die Welt in einen Ort der Freude und Lust für Alle zu verwandeln.

a true story by Marlies Pahlenberg
Documentary, experimental, 2018, 24’15’’
A Whats-App conversation which the filmmaker held with a man about his time in a Peruvian prison, is enacted by real-life gatekeepers and security guards. The illusion of a collective remembrance arises, the utopia of a shared memory.
Eine Chat-Unterhaltung, die die Filmemacherin mit einem Mann über seine Zeit in einem peruanischen Gefängnis führte, wird in diesem Film von realen Pförtnern und Wachpersonen nachinszeniert. Die Illusion eines kollektiven Gedächtnisses entsteht, die Utopie einer gemeinsamen Erinnerung.

Anniversary (Salveger) by Angelica Germanà Bozza
Fiction, 2018, 14’17’’
Ahmet, a young widowed father and his 9-years old daughter, Rozerîn, left Turkey and started a new life in Germany. They have a special way to commemorate Rozerîn’s mother on the anniversary of her death.
Ahmet,ein junger alleinerziehender Vater, und seine 9-jährige Tochter, Rozerîn, sind aus der Türkei nach Deutschland eingewandert und gestalten hier ein neues Leben. Sie haben eine ganz eigene Weise Rozerîns Mutter an deren Todestag zu gedenken

Rumours by Nicole Aebersold
Fiction, Experimental, 2017, 9’
There is something in the Air. It spreads. Everywhere.
Etwas ist in der Luft. Es breitet sich aus. Überall.

Ugly Butterflies (Nachtfalter) by Lasse Holdhus
Fiction, 2018, 27’
Benjamin is taking care of his depressive mother at home. One day, school outsider Lulu approaches him and suggest that they should sleep with each other.
Der fünfzehnjährige Benjamin kümmert sich zu Hause um seine depressive Mutter Petra. Eines Tages taucht die Außenseiterin Lulu in seinem Leben auf und lädt ihn zum Sex ein.

Tickets cost 7,50€.