Retrospektive: Karla

Vorstellung am 10.09.2021

Infos

Deutschland 1965
Sprache(OF): deutsch
Regie: Herrmann Zschoche
Drehbuch: Manfred Fritzsche, Manfred Kieseler, Ulrich Plenzdorf
Darsteller: Hans Hardt-Hardtloff, Jutta Hoffmann, Klaus-Peter Pleßow
128 min

Zur Website des Filmes
IMDb (english)

achtung berlin Filmfestival

Retrospektive - REBELLINNEN IM DEFA Film

Karla tritt nach Abschluss der Universität mit großen Ambitionen eine Lehrer*innenstelle an.
Mit Direktor Hirte versteht sie sich anfangs gut. Doch ihre Ideale stoßen auf Unverständnis - auch bei den Schüler*innen, die längst wissen, was gesagt werden sollte - und was besser verschwiegen wird.

Karlas unkonventionelles Verhalten, auch ihre Beziehung zum "Aussteiger" Kaspar, fallen unangenehm auf. Nach einer Niederlage passt sie sich an, doch dann begehrt sie erneut auf.

Großartig gespielt von Jutta Hoffmann.

Eine Kooperation mit der DEFA Stiftung und der Deutschen Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen.


Plot: East German romance about a non conformist young school teacher and a disenchanted journalist turned fisherman.