Wir sind die Neuen

Vorstellungen vom 02.12.2013 bis zum 10.12.2014.

Infos

Deutschland 2014
Regie: Ralf Westhoff
Drehbuch: Ralf Westhoff
Darsteller: Claudia Eisinger, Gisela Schneeberger, Heiner Lauterbach, Karoline Schuch, Michael Wittenborn, Patrick Güldenberg
91 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

hinreißende Komödie, ebenso turbulent wie feinsinnig

"Wenn Studenten von früher auf Studenten von heute treffen, Lebensträume von einst auf Lebensentwürfe von jetzt…

Mit “Shoppen” legte Regisseur und Drebhbuchautor Ralf Westhoff ein ausgesprochen innovatives Debüt vor, mit “Der letzte schöne Herbsttag” legte er liebevoll-charmant nach – mit “Wir sind die Neuen” übertrifft er sich jetzt selbst.

Seine Generationen-Geschichte ist eine absolut überzeugende, vor scharfzüngigem Dialogwitz nur so funkelnde WG-Komödie der besonderen Art.

Ein wunderbarer, warmherzig-witziger Film für Jungstudenten und alle schon etwas älteren Semester.

Inszeniert ist das recht gesellschaftskritisch, aber so unterhaltsam ohne philosophisches Lamentieren, ohne kammerspielartige Beengtheit, so genau ist alles exakt auf den satirischen Punkt gebracht, dass man immer wieder herzhaft lacht.
Flott und flüssig von lockerer Hand erzählt, weiß Regisseur und Drehbuchautor Ralf Westhoff seine Pointen über das Jungsein und das Älterwerden genau zu setzen." programmkino.de

Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist?

Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu.

Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits hören.

Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht. Denn über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen überhaupt keinen Spaß.