Uranium- is it a country?

Bild

Vorstellung am 22.05.2009

Infos

Ein Film für die NutzerInnen von Atomkraft in Europa, die häufig nicht wissen, welche Risiken der Uranabbau mit sich bringt. Australien hat die weltweit größten Uranvorkommen und dient als Beispiel dafür, woher das Uran kommt, wo es hingeht und was davon übrig bleibt.Der Film wurde von der unabhängigen Initiative “Strahlendes Klima” mit Unterstützung von der BUNDjugend, FoE Melbourne und weiteren Unterstützern erstellt.
Ende November 2008 feierte unser Film Premiere in Berlin. Er tourt momentan durch ganz Deutschland und wird auch in vielen anderen Ländern gezeigt.
In Anwesenheit der Filmemacherinnen

weitere Informationen (z.B. Trailer)

Mit Hilma Shinondola-Mote (Uran-Expertin aus Namibia), Thomas Dersee (unabhängiger Informationsdienst Strahlentelex), Günter Wippel (Uran-Experte Uranium Network), Florian Noto (Kampagne Atomausstieg)