The Targeted Village

Vorstellung am 28.06.2017

Infos

Japan 2012
Sprache(OF): japanisch
Regie: Chie Mikami
91 min

Trailer ansehen
IMDb (english)

Okinawa Filmabend

🎬 Filmvorführung & Q&A
🎤 Einführung in die Geschichte und die Problematik Okinawas
👕 Verkauf von T-Shirts und Handtüchern aus Takae

Bild

Film „The Targeted Village“

Die 162 Dorfbewohner Takaes gegen die mächtigen US-Marines.
Aus heiterem Himmel wurde es dem Dorf im artenreichen Wald mitgeteilt: Bei euch werden sechs Landeplätze für Kampfhubschrauber der US-Marines gebaut. Das Dorf wehrte sich gegen den Bau.
Am 02. Juli 2007 begannen die Bewohner mit einer Sitzblockade auf der Zufahrtsstraße. Die japanische Regierung schickte sofort eine Bereitschaftspolizei.
Mittlerweile sind zwei Landeplätze gebaut worden, aber die Dorfbewohner geben nicht auf. Seit 10 Jahren sitzen sie unbeirrt jeden Tag auf der Straße zu dem Baugrundstück. Über Ihnen fliegen im Tiefflug die Kampfhubschrauber der Marines und üben so Scheinangriffe.
Der Film „The Targeted Village“ von Frau Chie Mikami zeigt, wie die Dorfbewohner einerseits kämpfen und anderseits friedlich leben. Woher kommt dieser unerschöpfliche Widerstandsgeist?
Ein Film mit zahlreichen Auszeichnungen.

19:00 Einlass
19:20 Beginn der Veranstaltung
20:00 Filmvorführung "Das Dorf zum Angriffsziel“ OmeU
21:40 Q&A (auch Trinken und Knabbern)

Eintritt frei