Sagrada | Antonio Gaudí - Das Wunder der Schöpfung

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vorstellungen vom 31.01.2013 bis zum 05.05.2013.

Infos

Eine glühende Hommage an die schöpferische Kraft der Menschen

Die «Sagrada Família» in Barcelona ist ein einzigartiges, faszinierendes Bauprojekt mit einem genialen, einst umstrittenen Vater – Antoni Gaudí – einer riesigen Familie von Mitwirkenden, einer Geschichte voller Höhenflüge und Abgründe und einer Unzahl von aufgeworfenen Fragen.

Die Biographie dieses Bauwerkes – seit 1882 im Bau und heute gut zur Hälfte fertig gestellt –, bildet den Ausgangspunkt für Stefan Haupts Film SAGRADA – el misteri de la creació.

Normalerweise erleben wir eine Kathedrale, einen Tempel, einen Dom in seiner fertig gestellten, vollendeten Form – als Zeuge einer längst vergangenen Zeit.
Doch der Bau der Sagrada Família ist alles andere als abgeschlossen. Das Bauwerk entsteht und wächst, heute noch, und dies bereits seit über 125 Jahren.
Wer war der Mann, der diese Kathedrale entworfen hat? Was trieb ihn dazu an? Wer waren seine Nachfolger? Wer sind die Menschen – Handwerker, Arbeiter, Künstler, Architekten – die heute an der Sagrada Família weiter arbeiten und sie vollenden wollen? Was treibt sie dazu an?

"Aber Haupt interessiert sich nicht nur für die monumentalen Dimensionen der Sagrada und ihrer Geschichte. Im Kern geht er anderen Fragen auf den Grund, die die Kathedarale stellt.
Zum Beispiel: Was ist ein Kunstwerk? Ein abgeschlossenes Werk, das nicht mehr verändert werden darf? Oder ein work in progress, das in jeder neuen Zeit immer neu interpretiert wird? Wie Gaudí treu bleiben und doch geänderten Ansichten und Geschmäckern gerecht werden?
In ihrer Monumentalität wirkt die Sagrada wie aus der Zeit gefallen, und Haupt zeigt die Konflikte, die das mit sich bringt." programmkino.de

Schweiz 2012, 93min, FSK: frei, B+R: Stefan Haupt, K: Patrick Lindenmaier