Sabado - Das Hochzeitstape

Vorstellungen vom 22.09.2005 bis zum 12.10.2005.

Infos

Frischer Wind aus Südamerika. In seinem Liebesdrama „Sábado“ begleitet der chilenische Nachwuchsregisseur Matías Bize eine verzweifelte Braut in Echtzeit und ohne Schnitte mit der Digitalkamera.

Wie eine Stunde doch das Leben verändern kann: in voller Brautmontur erfährt Blanca, dass ihr Verlobter sie nach Strich und Faden betrogen hat. Die geschwängerte Antonia klärt sie darüber auf, was Víctor nicht nur die Nacht zuvor getrieben hat. Blanca fährt zu ihrem Bräutigam - mit dabei Gabriel, der das Ganze mit der Videokamera dokumentieren soll.
Die vermeintlich schönsten Momente im Leben Blancas werden zu einem rasanten und amüsanten Hochzeitstape der besonderen Art, als sie Víctor unter der Dusche zur Rede stellt...

„„Sábado“ ist sehenswerte Filmkunst aus Südamerika und Matís Bize ein Mann, den Filmfreunde im Auge behalten sollten. Der weiße Fleck auf der Filmkunst-Landkarte beginnt sich langsam aber sicher mit immer mehr Leben zu füllen.“ Oliver Zimmermann

Chile 2003, 65 Min.<br>