Philomena

Bild

Vorstellungen vom 12.04.2014 bis zum 23.04.2014.

Infos

"bringt noch den hartherzigsten Zuschauer zum Mitlachen und Mitheulen."

"Der britische Premium-Regisseur Stephen Frears widmet sich einmal mehr der wahren Geschichte einer außergewöhnlichen Frau.

Diesmal geht es nicht um "Die Queen“, sondern um eine Heldin aus einfachen Verhältnissen. Vor 50 Jahren wurde Philomena Lee ungewollt schwanger. Im Kloster soll sie mit harter Arbeit für die Sünde büßen, derweil ihr Sohn zur Adoption freigegeben wird.

Ein halbes Jahrhundert später begibt sich die Mutter mit Hilfe eines hartnäckigen Journalisten auf die Suche nach dem verlorenen Kind. Eine Reise voll befreiender und leidvoller Entdeckungen. Zugleich ein gnadenloser Blick auf das Sündenregister der katholischen Kirche.

Eine famose Tragikomödie, die souverän die Balance zwischen befreiendem Witz und bewegendem Drama hält. Und in der die wunderbaren Judi Dench zu oscarreifer Höchstform aufläuft.

Nur Briten beherrschen so bravourös die Kunst, aus einem derart tragischen Stoff ein solch unverkitschtes Feel-Good Movie zu zaubern, das zudem auf ganz lässige Art Gesellschaftskritik präsentiert und erstklassige Schauspielkunst bietet." programmkino.de

"'Philomena', nach einer wahren Geschichte, erzählt berührend und humorvoll von Verlust und Vergebung, mit einer großartigen Judi Dench." Brigitte

"Die besondere Klasse von "Philomena" liegt darin, dass die Filmemacher sich nicht einfach auf die unglaubliche Wahrheit verlassen haben. Der größte Teil ihrer Arbeit bestand darin, auch noch die bestmögliche Form dafür zu finden." Süddeutsche Zeitung Drama hält. Und in der die wunderbaren Judi Dench zu oscarreifer Höchstform aufläuft.

GB 2013, 95min, FSK: 6, R: Stephen Frears, mit: Judi Dench, Steve Coogan, Ruth McCane, Sophie Kennedy u.a.