One Day in Europe

Bild

Bild

Bild

Vorstellungen vom 09.05.2005 bis zum 13.06.2005.

Infos

Eine englische Geschäftsfrau und eine russische Rentnerin in Moskau, ein Berliner Rucksacktourist und ein schwäbischer Taxifahrer in Istanbul, ein ungarischer Pilger und ein galizischer Polizist in Santiago de Compostela, ein französisches Straßenkünstlerpärchen in Berlin: Sie alle werden in Gepäckdiebstähle verwickelt. Es ist der Tag des Championsleague-Finales zwischen Galatasaray Istanbul und Deportivo La Coruña in Moskau. Überall herrscht Fußballfieber, den Euro gibt es auch schon. Nur mit der Verständigung ist es manchmal ganz schön schwierig...
Regisseur Hannes Stöhr (Berlin is in Germany; Panorama-Publikumspreis der Berlinale 2001) erzählt warmherzig, neugierig und mit erfrischender Leichtigkeit von Menschen in Europa, von Begegnungen und Missverständnissen, vom Reisen, Ankommen und Aufbrechen – und von der Möglichkeit, sich nahe zu kommen.

„Hervorragend gespielt, aufwändig fotografiert und stimmig inszeniert... eine durch und durch europäische Komödie im positivsten Sinne!“ Mitteldeutsche Zeitung

„Leichtfüßig, warmherzig und charmant... One Day in Europe spielt lustvoll mit Klischees – und beweist ein feines Gespür für absurden, lakonischen Humor: Die Menschen reden hier vorwiegend mit Händen und Füßen aneinander vorbei, was immer wieder in wunderbarer Situationskomik gipfelt.“ TZ München

„Neben dem gut getroffenen Lokalkolorit, Dialogwitz und charmanten Figuren lebt One Day in Europe von den Schauspielern: Florian Lukas macht sich glänzend als blondierter Student, den die türkische Polizei in Istanbul mächtig nervös macht, in Moskau fasziniert Megan Gay als toughe Engländerin, herausragend sind Pilger (Péter Scherer) und Polizist (Miguel de Lira) in Santiago. Die Episode um den schwermütigen Ungarn, dem die Kamera geklaut wird, ist herzig, subtil und endet überraschend abgründig.“ Der Tagesspiegel / Ticket

„Stöhrs Film besticht durch das, was deutschen Filmen so lange fehlte: eine mühelose Leichtigkeit.“ Badische Zeitung

Deutschland / Spanien 2005, 93 min, OmU, R: Hannes Stöhr, Mit: Megan Gay, Luidmila Tsvetkova, Florian Lukas, Erdal Yildiz u.a.