Neuland

Vorstellungen vom 22.04.2015 bis zum 01.06.2015.

Infos

Schweiz 2013
Sprache(OF): deutsch
Regie: Anna Thommen
Drehbuch: Anna Thommen
Darsteller: Andreas Schultheiss, Christian Zingg, Nazlije Aliji
93 min
FSK 0

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

vielfach preisgekrönt - fesselnd, sensibel und eindringlich

„NEULAND ist ein Film, der durch große gestalterische Sicherheit besticht. Er beschränkt sich in präziser Weise auf den kleinen Kosmos einer Basler Integrations-Schulklasse – und umarmt dabei die ganze Welt." – so lobte die Jury des Max Ophüls Preises 2014 den Film, und auch die FIRST STEPS Jury war verzaubert und zeichnete ihn als besten Dokumentarfilm des Jahres aus.

Nach begeisterten Reaktionen des Publikums, ausverkauften Festivalscreenings, mehr als einem Dutzend internationaler Preise und einem sensationell erfolgreichen Kinostart in der Schweiz, kommt dieser wundervolle Dokumentarfilm nun endlich in die deutschen Kinos.

Sie sind weit gereist – per Flugzeug, Zug, Bus oder Boot. Jetzt finden sie sich in der Integrationsklasse von Lehrer Christian Zingg in Basel wieder, wo Jugendliche aus aller Welt innerhalb von zwei Jahren Sprache und Kultur des Landes kennenlernen. Unter ihnen der 19- jährige Ehsanullah aus Afghanistan, der das Meer in einem Schlauchboot und die Berge zu Fuß überquert hat. Oder die albanischen Geschwister Nazlije und Ismail, die ihre Heimat aus familiären Gründen verlassen haben und nun bei Verwandten wohnen.
Wie diese drei hoffen alle in Christian Zinggs Klasse, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und in der neuen Heimat ihre Träume leben zu können.

Der Lehrer macht sich und ihnen keine Illusionen darüber, dass es schwierig ist, in einem fremden Land einen beruflichen Einstieg zu finden. Gleichwohl wird Herr Zingg nicht müde, den Glauben seiner Schülerinnen und Schüler an sich selbst und an eine bessere Zukunft zu stärken.

Zurich Film Festival 2013: Bester deutschsprachiger Dokumentarfilm
Berner Filmpreis 2013: Publikumspreis
Solothurner Filmtage 2014: "Prix du Public"
Schweizer Filmpreis 2014: Nomination "Bester Dokumentarfilm"
Sehsüchte Berlin 2014: Special Mention
DOK.fest München 2014: Gewinner "SOS-Dokumentarfilmpreis"
"Basler Filmpreis" 2014: Gewinner "Bester Langfilm"
5-Seen-Filmfestival in Starnberg, Deutschland: Horizonte Filmpreis
Heimatfilmfestival in Freistadt, Österreich: "Publikumspreis"
Augenblick Filmfestial in Frankreich: "Prix du Public"

Am Mittwoch, 22.04.15 um 19.00 Uhr Preview in Anwesenheit des Lehrers Herr Zingg.