Mittagssonne (Zvizdan )

déjà-vu film/Picture Tree International
Vorstellungen vom 30.06.2016 bis zum 20.07.2016.

Infos

Kroatien, Slowenien 2015
Sprache(OF): kroatisch
Regie: Dalibor Matanic
Drehbuch: Dalibor Matanic
Darsteller: Dado Cosic, Goran Markovic, Nives Ivankovic, Tihana Lazovic
119 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Berliner Kinostart

Drei Jahrzehnte - eine Liebe. Vor dem Hintergrund eines weit zurückreichenden ethnischen Konflikts, erzählt MITTAGSSONNE von der Zerbrechlichkeit und der Intensität einer verbotenen Liebe.

Der erste Teil spielt 1991: zwei junge Erwachsene müssen sich heimlich treffen, um ihre Liebesgeschichte leben zu können. Der Krieg ist gerade ausgebrochen: in diesem von Wahnsinn, Chaos und Angst regierten Umfeld erscheint die Liebe als verbotener Luxus.
In der zweiten, 2001 angesiedelten Geschichte ist der Krieg bereits vorbei, doch scheint es für die Liebenden unmöglich zu sein, ihr Abenteuer in eine echte Liebesbeziehung zu verwandeln: die Wunden des Krieges sind noch zu frisch, um so leicht zu vernarben.
Die dritte Geschichte spielt 2011; nun kann die Liebe endlich bestehen, unter der Voraussetzung, dass es den Liebenden gelingt, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Schmerz und Argwohn sind aus ihrem Leben noch nicht völlig verschwunden, und es ist schwierig, sich davon zu befreien, doch scheint es immerhin möglich zu sein.

Preise und Auszeichnungen:
Jury Prize | Cannes Film Festival 2015, Cannes, France - program "Un Certain Regard"

Nomination – Official Selection | European Parliament LUX PRIZE 2015

Grand Golden Arena for Best Festival Film, Golden Arena for Best Director | Pula Film Festival 2015, Pula, Croatia

Sarajevo Film Festival 2015 - The Art Cinema Award (CICAE) | Sarajevo, Bosnia and Herzegovina

Award for the best feature film of choice of cinema networks Slovenia | Festival of Slovenian Film 2015, Portoroz, Slovenia

Grand Prix | War On Screen 2015, Châlons-en-Champagne, France

Grand Prix | Festival of Film and Culture Arte Mare 2015, Bastia, Corsica, France

Best Picture Award, Best Actress Award and the FIPRESCI Critics Award | Film Festival Cottbus 2015, Cottbus, Germany

Best director and best cinematography award | Minsk IFF Listpad 2015, Minsk, Belarus

Prix Alcoa award | Cinoche – Le Festival du film international de Baie-Comeau 2016, Baie-Comeau, Canada

Award for Best Actor | Mediterranean Film Festival of Tetouan 2016, Tetouan, Morocco