Love and Friendship

Vorstellungen vom 01.01.2010 bis zum 15.02.2017.

Infos

Irland, Frankreich, Niederlande 2016
Sprache(OF): englisch
Regie: Whit Stillman
Drehbuch: Jane Austen, Whit Stillman
Darsteller: Jenn Murray, Kate Beckinsale, Morfydd Clark, Tom Bennett
92 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Der witzigste und herrlich boshafteste Jane-Austen-Film, der je gedreht wurde.

"Die gute alte Jane Austen taugt traditionell für Verfilmungen. Nun kommt das kaum bekannte Frühwerk „Lady Susan“ auf die Leinwand - und entpuppt sich als höchst charmanter Coup.
So umwerfend komisch und brillant scharfzüngig gab es die Austen nur selten zu sehen. Kate Beckinsale überzeugt mit einer betörenden Glanzleistung als finanzklamme Witwe, die nach vermögenden Heirats-Kandidaten Ausschau hält - und dabei die feine Snob-Society so selbstbewusst wie clever am Nasenring durch die Manege der Eitelkeiten zieht.
Verstaubter Kostümschinken war gestern: Nun kommt eine historische Gesellschaftssatire-Lovestory mit geschliffenem Wortwitz sowie einer ziemlich starken, attraktiven Frau." programmkino.de

Die schöne Witwe Lady Susan Vernon besucht das Anwesen ihrer Verwandtschaft, um dort die in der gehobenen Gesellschaft kursierenden, skandalträchtigen Gerüchte über ihre Affären auszusitzen. Während sie sich dort versteckt hält, schmiedet sie Pläne, um für sich selbst sowie für ihre heiratsfähige, aber widerwillige Tochter Frederica jeweils einen passenden Ehemann zu suchen und dadurch ihrer beider Zukunft zu sichern.
Lady Susan erregt die Aufmerksamkeit gleich dreier Männer: sowohl des jungen und attraktiven Reginald DeCourcy als auch des reichen, aber etwas einfältigen Sir James Martin sowie des äußerst gut aussehenden, jedoch verheirateten Lord Manwaring. Dieser Umstand verkompliziert die Angelegenheiten deutlich.

Mit Kate Beckinsale (AVIATOR), Chloë Sevigny (MR. NICE) und Xavier Samuel (TAGE AM STRAND) u.v.m. ist LOVE & FRIENDSHIP hochkarätig besetzt. Der sorgfältig und wunderschön ausgestattete Film basiert auf Jane Austens Briefroman „Lady Susan“ und Regisseur Whit Stillman ist unter dem Titel LOVE & FRIENDSHIP eine frische, witzige und pointierte Jane Austen-Verfilmung gelungen, die Fans und Jane Austen-Neulinge gleichermaßen begeistern wird.

"Die bisher beste (weil bissigste) Jane-Austen-Verfilmung überhaupt." filmstarts.de

"Dank seiner Vorliebe für vornehme Kleider und noch vornehmere Sprache entpuppt sich Whit Stillman wenig überraschend als passender Regisseur für eine Jane-Austen-Adaption. Er weiß aber auch wie er ihrer pointierten Satire eine extra Prise postmoderner Drolligkeit verleiht, ohne von dem Zauber der Vorlage abzulenken." variety