Land der Wunder (Le meraviglie)

Vorstellungen vom 23.10.2014 bis zum 02.11.2014.

Infos

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen

Der Versuch einer Familie, aus einer korrupten und illusorischen Welt zu fliehen

"Bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes zählte Alice Rohrwachers im ländlichen Umbrien angesiedelte Familiengeschichte „Land der Wunder“ zu den großen Gewinnern.
Ihre mitunter märchenhafte Coming-of-Age-Studie bietet eine großartige junge Hauptdarstellerin viel Interpretationsspielraum und Italiens Kinostar Monica Belluci in einer schrägen Nebenrolle. Dafür gab es den „Großen Preis der Jury“." programmkino.de

Die Bienenzucht auf dem einsamen Bauernhof in der Toskana ist harte Arbeit, aber Gelsomina und ihre zahlreiche Familie halten an ihrem Traum vom Leben auf dem Land fest. Für den Vater, der an seinen Ideale aus seiner Jugend festgehalten hat, ist die zwölfjährige Tochter Gelsomina der Liebling. Sie hat eine ganz besondere Beziehung zu den Bienen und übernimmt die Verantwortung für die Honigproduktion.

Von außen wird die scheinbar heile Welt bedroht, denn eine neue EU-Richtlinie stellt den Imkerbetrieb in Frage und die Nachbarn benützen Dünger, der für die Bienen giftig ist.
Die zufällige Begegnung mit der faszinierenden Moderatorin Milly Catena aus der TV-Sendung »Land der Wunder«, lässt bei Gelsomina Hoffnung auf eine Lösung aufkommen.

LAND DER WUNDER gewinnt im Wettbewerb von Cannes den Großen Preis der Jury. In Italien hat der Autorenfilm seit seinem Filmstart am 22. Mai fabelhafte 979.348 Euro eingespielt .

D/I/CH 2014, 110min, deutsch, FSK: B+R: Alice Rohrwacher, mit: Maria Alexandra Lungu, Sam Louwyck, Alba Rohrwacher, Sabine Timoteo, Margarete Tiesel, André Hennicke