Hinter der Tür

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vorstellungen vom 19.04.2012 bis zum 29.04.2012.

Infos

rätselhafte Literaturverfilmung von Ungarns Regielegende István Szabó

Helen Mirren und Martina Gedeck in der Adaption von Magda Szabós weltweit erfolgreichem Roman HINTER DER TÜR: Die bis zur Verschrobenheit eigensinnige Emerenc kümmert sich um den Haushalt der Schriftstellerin Magda, im unbegreiflichen Wechsel von Fürsorge und schroffer Zurückweisung. Zwischen den beiden so ungleichen Frauen entwickelt sich eine eigentümliche Nähe, die allerdings eine Grenze kennt: Emerencs eigenes Zuhause.
Was verbirgt sich hinter der stets verschlossenen Tür?

„Ein bewegendes und anspruchsvolles Kammerspiel … Die Leinwandadaption des Romans von Magda Szabó, der Grande Dame der ungarischen Literatur, lebt vor allem von der Ausdruckskraft der beiden brillanten Hauptdarstellerinnen und ihrem exzellenten Zusammenspiel. Großartig verfilmte Weltliteratur!“ Programmkino.de

„Magischer Realismus … István Szabó fädelt den Roman von Magda Szabó zu einer Perlenkette psychologischer Konfrontationen auf und findet eine kongeniale Bildsprache für die ambivalenten Gefühle gegenüber den Figuren.“ Kino-Zeit.de

„Helen Mirren und Martina Gedeck passen als starkes Frauenteam wunderbar zusammen.“ Promiflash.de

D/Ungarn 2011, 97min, FSK: 12, B+R: István Szabó, Mit Helen Mirren, Martina Gedeck, Károly Eperjes u.a.