GLOBAL PLAYER - Wo wir sind isch vorne

Bild

Vorstellungen vom 31.10.2013 bis zum 20.11.2013.

Infos

Ein Film, der die schwierigste Kunst Hollywoods ins Schwäbische holt...

Das Familienunternehmen "Bogenschütz & Söhne" baut seit Generationen im schwäbischen Hechingen zuverlässige Textilmaschinen. Aber seit einiger Zeit bleiben die Aufträge aus, die asiatische Konkurrenz ist billiger.

Michael Bogenschütz, der die Firma leitet, steht das Wasser bis zum Hals. Er sieht sich gezwungen, hinter dem Rücken seines Vaters Paul Bogenschütz (90 Jahre und Seniorchef), mit den Chinesen über einen Verkauf zu verhandeln. Doch Vater Paul bekommt das mit und versucht nun die Hilfe von Michaels Schwestern Marlies und Marianne zu erlangen, um sein Lebenswerk zu retten...

GLOBAL PLAYER zeichnet das tragikomische Porträt einer mittelständischen Unternehmerfamilie in der Globalisierung.

Der neue Film von Hannes Stöhr („Berlin Calling“) – Eine Familiengeschichte mit asiatischen Gschmäckle.

GLOBAL PLAYER greift tatsächliche, aktuelle Ereignisse auf und erzählt eine Geschichte mit deutschlandweiter Relevanz. Der Konflikt ist gleichzeitig lokal und global. David gegen Goliath.

"Bogenschütz & Söhne" ist ein fiktives Unternehmen, die Geschichte des Films orientiert sich aber an realen Vorbildern.
Im Endeffekt hängen all unsere Arbeitsplätze heute davon ab, ob wir in Deutschland und Europa die Kraft besitzen, uns den Herausforderungen der Globalisierung zu stellen. Das geht jeden an und ist für alle spürbar.

"Was zur flauen Klischeekiste verkommen könnte, entpuppt sich als gut erzählte, eindrucksvoll fotografierte und überzeugend gespielte Tragikomödie der unterhaltsamen Art." programmkino.de

„Gelungener Mix aus Realsatire, Komödie und Drama.“ Blickpunkt:Film

„Hannes Stöhr hat einen komischen und klugen Film über seine süddeutsche Heimat im Prozess der Globalisierung gemacht.“ Tip Berlin

“Ein Film, der die schwierigste Kunst Hollywoods ins Schwäbische holt, die Verbindung von Amüsier- und Denklust.” Stuttgarter Zeitung

“‘Global Player’, zwischen Drama und leiser Komödie changierend, ist im besten Sinne auch ein Heimatfilm – ohne jeden folkloristischen Kitsch. (…) ‘Global Player’ ist neben aller Globalisierungsfragen auch die Geschichte einer traditionsreichen Familie, die sich schon lange fremd geworden ist. Die Krise lässt alle wieder enger zusammenrücken.” dpa

„Ernst. Tiefsinnig. Lustig. Glaubhaft. Toll gefilmt. Toll erzählt.“ Schwarzwälder Bote

Am Fr. 01.11. in Anwesenheit von Hannes Stöhr und DarstellerInnen.

D 2013, 95min, FSK: 0, R: Hannes Stöhr, mit: Christoph Bach, Walter Schultheiß, Inka Friedrich, Ulrike Folkerts u.a.