Filme von Elena Demidowa

Vorstellung am 26.04.2017

Infos

Russland 2012
Sprache(OF): russisch
Regie: Elena Demidowa
Drehbuch: N/A
Darsteller: N/A
78 min

Zur Website des Filmes
IMDb (english)

RUSSISCH DOK - die neue Filmreihe im ACUDkino

Im Rahmen unserer neuen Filmreihe RUSSISCH DOK zeigen wir 1x im Monat aktuelle Dokumentarfilme russischsprachiger FilmemacherInnen.
RUSSISCH DOK präsentiert Filme, die man sonst in Deutschland nicht im Kino zu sehen bekommt, da sie (noch) keinen internationalen Verleih haben. Die Filme werden in russischer Originalversion mit englischen oder deutschen Untertiteln vorgeführt.

Программа документального кино русскоязычных творцов. Ежемесячно в избранных кинотеатраx
в русском оригинале с англ. Субтитрами

Im April mit Filmen von Elena Demidova
в апреле представляем кино Елены Демидовой

- Sasha, Lena and Iron Dragon | 2012 | 46min
Many five-story buildings was built in Moscow during the sixties of the last century. Service life of these houses was designed for 50 years. Now these houses are destroyed in order to build new houses in their place. Digger crushes concrete blocks like cardboard. He looks like a dragon with a long neck. After two or three days dragon will grind house where Sasha and Lena live. But they don't have place to go. Relatives have taken Sasha's apartment ownership forcing him to sign the documents when he was drunk. Now Sasha's sister is ready to buy a room to Sasha, but she not allow him take Lena. Sasha does not agree, Sasha loves Lena. And Iron Dragon is coming.

Plattenbauten aus der Chruschtschow-Zeit werden abgerissen. Ein neuzeitliches Gerät zerbricht die Platten wie Pappe. Es erinnert an einen Drachen mit langem Hals und hat das Nachbarhaus von Sasha und Lena schon fast zerstört, in zwei-drei Tagen wird es unaufhaltsam auch ihr Haus schleifen. Sie leben bereits drei Monate ohne Wasser, ohne Strom, ohne Abwasser. Sashas Schwester ist bereit, ein Zimmer für ihn zu finden, aber ohne Lena. Sasha ist nicht einverstanden. Doch der «eiserne Drache» nähert sich…

- Liosha | 2011 | 32min
Summer 2010. Russia. Almost the entire European part of the country is covered with fires. The village where the film's main character lives has been almost completely burned down. we walk with him along the former village to the ashes of his house to feed his cat and dog. We walk and talk about the fire and many other things.

Sommer 2010. Waldbrände in Russland. Lioshas Dorf ist fast vollständig niedergebrannt. Geblieben sind nur einige verkohlte Bäume und eine Handvoll Steine statt der Häuser.
Wir gehen mit ihm durch diese surreale Landschaft, um Hund und Katze zu füttern, die in der Asche leben. Wir gehen und unterhalten uns – über die Brände und nicht nur…
______________

Im Mai | в мае:
"Auf dem Weg nach Hause" (OmU), das Langfilmdebüt von Sergei Kachkin
предлагаем Вашему вниманию дебютный полный метр Сергея Качкина
"По дороге домой"

Im Juni | в июне:
"Blood" und "Victory Day" von Alina Rudnitskaia
представляем работы "Кровь" и "День победы" видного автора Алины Рудницкой

Für die RUSSISCH DOK Reihe, die wir gemeinsam mit dem Karlstorkino in Heidelberg, Orfeos Erben in Frankfurt, Murnau Filmtheater Wiesbaden und dem Kino in der Brotfabrik Berlin präsentieren, gilt ein Einheitspreis von € 2,50. | вход: € 2,50