Film für Tibet

Bild

Vorstellung am 10.03.2008

Infos

Jahrestag des Volksaufstandes 1959 in Lhasa

Der 10.März gilt als der weltweit größte Aktionstag für Tibet.
1959 kamen an diesem Tag Tausende Männer und Frauen in Lhasa zusammen, um gegen die unrechtmäßige Besetzung Tibets durch die Volksrepublik China zu protestieren.
Der Niederschlagung des Volksaufstandes durch die Volksbefreiungsarmee sowie den unmittelbaren Folgen fielen 87.000 Menschen zum Opfer.
Seitdem wird der 10.März von den Tibetern weltweit als Tag der Trauer, aber auch als Tag des Widerstandes begangen.

Das ACUDkino zeigt aus Anlass der aktuellen Vorgänge im Land einen Film zum Thema.