Ernest & Celestine - Freundschaft hat keine Grenzen

Bild

Bild

Vorstellungen vom 27.02.2014 bis zum 04.05.2014.

Infos

"Zweifellos der wunderbarste Trickfilm der vergangenen Jahre"

Célestine ist eine kleine Maus und findet Bären gar nicht so unfreundlich, wie alle sagen.

Jeden Abend erzählt die Aufseherin im Waisenhaus gruselige Schauermärchen über die „Monster“, die jede Maus auffressen, die ihnen vor die Füße läuft. Célestine glaubt an so was nicht.

Und so macht sie immer wieder Ausflüge in die Welt der Bären und trifft dort eines Tages den grummeligen Ernest, dem sie schon bald aus der Patsche helfen muss.

Nach und nach tun sich die beiden Außenseiter zusammen und auch Ernest erkennt: Eine Maus als Freund ist gar nicht mal so übel.

"Wunderschön von Anfang bis Ende" Le Monde

"Ein kleines Wunder" Le Figaro

F 2012, 80min, FSK: 6, R: Stephane Aubier, Animation