Die Volksschule (Obecna skola )

Vorstellung am 28.03.2016

Infos

Tschechische Republik 1991
Sprache(OF): tschechisch
Regie: Jan Sverák
Drehbuch: Zdenek Sverák
Buch: Zdenek Sverák
Darsteller: Jan Tríska, Libuse Safránková, Rudolf Hrusínský, Zdenek Sverák
100 min

Zur Website des Filmes
IMDb (english)

Zum 80. Geburtstag von Zdenek Sverak

Eda und sein Freund Tonda sind zehn Jahre alt und besuchen kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine Schule in der Nähe von Prag. Ihre Schulklasse ist laut und undisipliniert, was letztendlich dazu führt, daß ihr Lehrer die Brocken hinschmeißt und durch einen neuen Lehrer ersetz wird.
Der Neue ist ein militanter Mann, mit dem sie nicht viel Spaß haben werden – doch auch er hat eine Schwäche.

Oskar Nominierung 1992 - Bester fremdsprachiger Film

Der tschechische Drehbuchautor und Schauspieler Zdenek Sverak (Leergut, Kolya, Dörfchen, mein Dörfchen u.v.a.) wird am 28. März 80 Jahre alt.
Sein Sohn, der Regisseur Jan Sverak, organisiert für diesen Tag bzw. Abend (Ostermontag) Aufführungen des gerade digitalisierten Films Obecna skola / Volksschule aus dem Jahre 1991 in Tschechien und der ganzen Welt.
Wir freuen uns, dass wir für Berlin den Film präsentieren dürfen.

In Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum.