Die Hannas

© W-film Distribution
Vorstellungen vom 01.01.2010 bis zum 04.09.2017.

Infos

Deutschland 2016
Sprache(OF): deutsch
Regie: Julia C. Kaiser
Drehbuch: Julia C. Kaiser
Darsteller: Anna König, Anne Ratte-Polle, Christian Natter, Ines Marie Westernströer, Julia Becker, Till Butterbach
102 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Berliner Kinostart - vier Hauptpreise "achtung berlin" Festival 2017

Das achtung berlin festival trifft die Regisseurin Julia C. Kaiser zum Publikumsgespräch
---> am Freitag 11.08. um 19.00 Uhr im ACUDkino. Willkommen im Kino! Reservierung sh. links.
____
Anna und Hans sind zusammen die Hannas: Ein ausgeglichenes Langzeitpaar mit gemeinsamer Kochobsession in den eingeschlafenen Dreißigern. Doch dann treffen die beiden auf die ADHS-Schwestern Kim und Nico und starten jeweils eine Affäre – ohne vom Betrug des anderen zu wissen. Dabei werden die beiden emotional durch den Fleischwolf gedreht, denn auch Kim und Nico verbindet etwas, was die Hannas nicht ahnen.

„Die Hannas“ ist eine Geschichte über Körper, Nahrung und Liebe mit ungefähr 30. Der zweite Kinofilm von Julia C. Kaiser nach ihrem Debüt „Das Floß“.
Junges Deutsches Kino, das mit neuer Sinnlichkeit überrascht und zuletzt auf dem Achtung Berlin Filmfestival gleich vier Hauptpreise abräumte: Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Darstellerin und Bester Darsteller: Anna König und Till Butterbach.

»Ein Film über dieses seltsame Ding namens Liebe, die durch den Magen geht, bis ins wilde Herz hinein.« Filmfest München

»Regisseurin Julia C. Kaiser schenkt ihrem Publikum einen wunderbaren Film.« Achtung Berlin

»Nicht nur das glückliche, aber festgefahrene Paar wird aus seinem Dornröschenschlaf geweckt. „Die Hannas“ rütteln gleich auch noch das deutsche Kino gehörig auf.« Kinofest Lünen

»„Die Hannas“ gelingt, woran hiesige Filme häufig scheitern: man liebt und leidet mit den Figuren, die einem faszinierend nahe kommen.« Heimspiel Filmfest Regensburg

»Ein eigenwilliger, überraschender und irrwitziger Liebesfilm.« BR

FESTIVALS / FILMPREISE

2017: Achtung Berlin, Auszeichnung: Bester Film
2017: Achtung Berlin, Auszeichnung: Bestes Drehbuch
2017: Achtung Berlin, Auszeichnung: Beste Darstellerin & Bester Darsteller
2017: Inside Out LGBT Filmfestival Toronto
2016: Biberacher Filmfestspiele, Wettbewerb
2016: Europäische Filmwoche Litauen, Eröffnungsfilm
2016: Filmfest München, Neues Deutsches Kino, Wettbewerb
2016: Filmz Mainz, Wettbewerb, Eröffnungsfilm
2016: Heimspiel Regensburg, Wettbewerb
2016: Kinofest Lünen, Auszeichnung: Hans W. Geißendörfer Drehbuchpreis