Die Feuerzangenbowle

Bild

Bild

Bild

Vorstellung am 30.12.2008

Infos

mit Ausschank von Feuerzangenbowle!!!

Der erfolgreiche Schriftsteller Dr. Pfeiffer stellt bei einer abendlichen Feuerzangenbowle mit Freunden fest, daß er die "eigentliche" Schule nie kennen gelernt hat, da er durch einen Privatlehrer erzogen worden ist.
Darauf beschließt er, noch einmal die Schulbank zu drücken, wobei er mit seinen Streichen nicht nur die Schule, sondern sein ganzes Heimatstädtchen auf den Kopf stellt.

„Die Feuerzangenbowle” ist ein Unterhaltungsfilm, der wegen seiner zeitlosen Geschichte immer noch wunderbar funktioniert. Obwohl Lehrern Streiche gespielt werden, Pfeiffer die Lehrer nachäfft und der Autorität etwas vormacht, wer kann es ihm verübeln?
Wie es schon am Anfang heißt: „Dieser Film ist ein Loblied auf die Schule, aber es ist möglich, dass die Schule es nicht merkt.”
NUR 30.12.08
– DAZU AUSSCHANK VON FEUERZANGENBOWLE!!!

D 1944, 97 Min. s/w, R: Helmut Weiss, Mit: Heinz Rühmann, Karin Himboldt, Hilde Sessak, Erich Ponto u.a.