Der Diplomat

Bild

Bild

Vorstellungen vom 14.03.2013 bis zum 20.03.2013.

Infos

Zum Tod von von Stéphane Hessel

Sein Buch „Empört Euch“, mit dem Stéphane Hessel mit 93 Jahren unerwartet zum Bestsellerautor wurde, geht um die Welt.
In diesem Film von 1995 tanzt Stéphane durch das letzte Jahrhundert und nimmt den Zuschauer mit in sein bewegendes Leben.

Geboren 1917 in Berlin als Sohn des Schriftstellers Franz Hessel, Mitte der 20iger Jahre mit der Mutter nach Paris ausgewandert, auf den Spuren seiner Lebensgeschichte zwischen Deutschland und Frankreich. Gefangennahme durch die Gestapo im französischen Widerstand, Todesurteil und Deportation nach Buchenwald.

Die Geschichte eines unwahrscheinlichen Überlebens und Wiedergeburt als Diplomat bei der Gründung der UNO.
Dort findet er sein Lebensthema: die Menschenrechte.
Ein historisches Mosaik und biographisches Essay über den Diplomaten Stéphane Hessel, Ambassadeur de France und - nicht zuletzt - das Kind von Truffauts Film-Klassiker "Jules und Jim".
Tragisch und komisch, aktuell und zeitlos, melancholisch und sehr optimistisch.

"Ein Kosmopolit, altmodisch, charmant, gebiildet, witzig und zugleich von jugendlichem Überschwang: Welchen Diplomat würde man je wie in einem Musical eine Strasse hinunter tanzen sehen?" epd film

" Und noch später, in Genf, sagt Hessel. „Ich glaube weder an die Natur noch an den Menschen. Ich glaube an die Verantwortlichkeit von Menschen.“ Das ist sein Credo, das bebildert der Film." Frankfurter Rundschau

"Man lauscht so gebannt einer so ungewöhnlichen wie vielfarbigen Lebensgeschichte, dass man nach achtzig Minuten richtig traurig ist, schon am Ende des Films angekommen zu sein." LINKS!

"Wie aber im Moment der Krise die Stunde des Unzeitgemäßen schlagen kann, das macht dieser Dokumentarfilm aus der Perspektive von Hessels spätem Ruhm sehr plausibel." TAZ

"...ein einmaliges Dokument." fiftyfifty

Stéphane Hessel starb am 26./27.Februar 2013 in Paris.

D 1995, 80min, FSK: 0, Ein Film von Antje Starost, Hans Helmut Grotjahn, Manfred Flügge