Das schöne Ende dieser Welt

Bild

Vorstellungen vom 27.03.2008 bis zum 30.03.2008.

Infos

mehrblick - filmtage zur biologischen vielfalt

Der deutsche Chemiker Michael Brandt (Robert Atzorn) soll in Australien für einen multinationalen Konzern Land kaufen, um ein Zweigwerk zu errichten, in dem hochgiftiges Pflanzenschutzmittel produziert wird.
Zwar steht das Herbizit in Amerika und Europa auf dem Index - aber in den Ländern der Dritten Welt wirft das mörderische Gift enorme Gewinne ab.
Brandt läßt sich von der Stewardeß Elaine und ihrem Bruder, dem Umweltschützer Craig (Götz George), überzeugen. Er versucht, gegen den Widerstand seiner Ex - Frau Ursula (Judy Winter) das umstrittene Treiben zu unterlaufen.

Spielfilm, Deutschland 1984, 97 Min., Rainer Erler, Mit: Robert Atzorn, Claire Oberman, Judy Winter, Götz George