Das grüne Wunder - Unser Wald

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vorstellungen vom 16.11.2012 bis zum 05.12.2012.

Infos

Familienkino - lehrreich und faszinierend zugleich

"Aufbauend auf dem erfolgreichen TV-Zweiteiler „Mythos Wald“ nimmt „Das grüne Wunder- Unser Wald“ den Zuschauer mit in die vielfältige Welt des deutschen Waldes. Eindrucksvolle Bilder und Informationen im Überfluss machen Jan Hafts Dokumentation zu einem spannenden Blick auf Flora und Fauna des Waldes. Optisch ist „Das grüne Wunder“ meist atemberaubend." programmkino.de

Während einer Drehzeit von insgesamt sechs Jahren waren die international vielfach prämierten Kameramänner Motiven auf der Spur, die im Wald besonders schwer zu filmen sind: Verhaltenssequenzen der Waldtiere und packende Lichtstimmungen.
Dabei verbrachten sie gut 100 Nächte im Tarnzelt und sammelten über 230 Stunden Filmmaterial. Zum Einsatz kamen neueste Filmtechniken: Unkomprimiertes, hochauflösendes Video (HDCamSR), extreme Zeitlupen der neuesten Generation sowie bewegte und bewegende Zeitraffer zu allen Tages und Nachtzeiten.

"Das wundersame Leben im Wald sollten wir eigentlich nicht auf der Leinwand entdecken müssen, doch dieser Dokumentarfilm mit seinen sensationellen Bildern ist eine Ausnahme." KulturSpiegel

„Wunderschön und poetisch.“ kino.de

„Opulente Bilder – mit Entschleunigungsfaktor.“ ZEIT Wissen

„ schlichtweg genial.“ Ein Herz für Tiere

„Auch Zuschauer, die sich nicht für „das stille Liebesleben“ der Fichten interessieren, werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. „Das grüne Wunder“ zeigt auf atemberaubende Weise das Zusammenleben von Pflanzen und Tieren. ...lehrreich und faszinierend zugleich – ein wahres Kinowunder." Cinema

D 2012, 93min, FSK: 0, R: Jan Haft, K: Jan Haft, Kay Ziesenhenne