Control

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vorstellungen vom 21.02.2008 bis zum 26.03.2008.

Infos

Ian Curtis ist 19 Jahre alt, als er Debbie kennen lernt. Wenig später sind sie verheiratet und bekommen eine Tochter. Curtis stößt als Sänger zu der Band Joy Division, die er mit seiner ominösen Stimme und seinem düsteren Charisma schnell zum Geheimtipp auch außerhalb seiner Heimatstadt Manchester macht. Doch er kommt mit der Aussicht auf schnellen Ruhm nicht zurecht.
Eine Affäre mit der Journalistin Annik beschleunigt das Ende seiner Ehe und verstärkt seine Schuldgefühle. Epileptische Anfälle und eine schwere Depression lassen Curtis’ Abstieg in seine persönliche Hölle eskalieren. Am Abend vor der ersten Amerika-Tournee fasst er einen folgenschweren Entschluss...

Mit CONTROL, der Geschichte des kurzen Lebens des legendären Joy Division-Sängers Ian Curtis, gibt der weltberühmte Fotograf Anton Corbijn sein fulminantes und überragendes Debüt als Filmregisseur. In exquisitem, expressiven Schwarzweiß fotografiert, zeichnet Corbijn das Porträt eines gequälten und verlorenen Mannes, der, von Depression, Schuldgefühlen und Epilepsie geplagt, mit seinem einzigartigen Gesang zu einer der Ikonen der Postpunk-Bewegung wird, aber am Druck des Ruhms und seines Privatlebens zerbricht.
Das bewegende wie mitreißende Drama mit Newcomer Sam Riley, Samantha Morton (MINORITY REPORT) und Alexandra Maria Lara (DER UNTERGANG, YOUTH WITHOUT YOUTH) in den Hauptrollen erhielt Auszeichnungen im Rahmen der Filmfestivals in Cannes, Edinburgh, Köln und Hamburg und wurde von der European Film Academy als einer von vier Filmen für die Auszeichnung "Europäische Entdeckung 2007" nominiert. CONTROL erhielt außerdem 10 Nominierungen in 9 Kategorien für den British Independent Film Award. (Stand 12. Nov. 07)
Anton Corbijn wurde mit Fotos und Musikvideos von U2, Depeche Mode, R.E.M., David Bowie, Rolling Stones, Herbert Grönemeyer, Nirvana, Brian Ferry, Coldplay sowie zahlreichen Schauspielern, Regisseuren und Models weltweit berühmt.

Ian Curtis wurde durch seinen Tod zum Mythos. Der Musikfotograf Anton Corbijn hat seinem Leben mit diesem Film ein beeindruckendes Denkmal gesetzt.” MAXI
„Der Top-Film zum Jahresanfang 2008 – aus vier Gründen: Geniale Schauspieler, fantastische Filmmusik, eine mitreißende Story und dramatisch-packende Bilder. Besser kann ein Regie-Debüt nicht sein: Chapeau für Anton Corbijn! „Control“ wird Filmgeschichte schreiben – als Meisterwerk! Diesen Film dürfen Sie nicht verpassen!“ TV DIGITAL

„Die Kamera ist wunderbar, die Darsteller sind toll, allen voran Sam Riley als Ian Curtis, Samantha Morton als Debbie und Alexandra Maria Lara als Annik.“ SPEX

„Das Ergebnis ist eine rundum überzeugende Schauspielleistung, die sich perfekt in den mit so viel Herzblut wie Stil gemachten Film einfügt. Speziell Newcomer SR ist atemberaubend. Seine Mimik, Gestik, sein Bühnengebarden lassen den Zuschauer komplett vergessen, dass es sich hier nur um eine Nachstellung handelt. Der Mythos Ian Curtis wird in ‚Control’ greifbar und vor den Augen des Kinobesuchers wieder lebendig.“ WOM MAGAZIN

GB 2007, 121 Min., R: Anton Corbijn, Mit: Sam Riley, Samantha Morton, Alexandra Maria Lara, Joe Anderson u.a.