Bike Shorts

BIKE SHORTS (© interfilm Berlin)
Vorstellungen vom 01.01.2010 bis zum 31.03.2017.

Infos


83 min

Zur Website des Filmes

Kurzfilmpremiere anlässlich der VELOBerlin

Wir feiern 200 Jahre Fahrrad mit der Kinopremiere der BIKE SHORTS ON TOUR - 10 tolle Fahrradfilme aus aller Welt!

Ein Vulkanausbruch im heutigen Indonesien hatte mit Aschewolken und Dunkelheit zu Ernteausfällen und Hungersnöten in ganz Europa geführt.
Da viele Pferde starben – oder als Nahrungsalternative genutzt wurden - trachtete der Erfinder Karl Friedrich Christian Ludwig Freiherr Drais von Sauerbronn (!) nach einer Mobilitätsinnovation.
Am 12. Juni 1817 fuhr er auf seiner "Laufmaschine" aus Holz von Mannheim nach Schwetzingen (7 km) und zurück - in knapp einer Stunde. Zeitschriften weltweit berichteten darüber. Großherzog Karl erlaubte dem Freiherrn die kommerzielle Auswertung der Erfindung und bald gab es weltweit Fahrräder der ersten Generation.
An die Frühphase und die Entwicklung des ungebrochen naturnahen wie flotten Fortbewegungsmittels wird 2017 in Museen, Colloquien und vielfältigen Veranstaltungen erinnert.
interfilm Berlin würdigt das Jubiläum mit einem unterhaltsamen Kurzfilmprogramm mit Kurzspielfilmen, Animationen und Dokumentarischem in einer Gesamtlänge von ca. 80 Minuten.

Die Animation "The Worlds First Bicycle" folgt dem Erfinder der Laufmaschine mit Sitz zwischen zwei Rädern durch die schwäbische Hügellandschaft.

"Moop Mama - Die Erfindung des Rades" katapultiert das Kulturgut Fahrrad auf den jetztzeitlichen Highway einer party- und musikbegabten Gang.

Migrantinnen lernen das Rad kennen bei "Mama Agatha".

Profiradler werden sich bei "Velodrool" wiederfinden, denn als Olympiadisziplin sind Doping, Tricks und freche Überholmanöver Pflicht.

"Mianzi Rei" folgt einer Berliner Rennfahrerin zwischen Velodrom und Straße.

Welche Herausforderungen der Winter an Radfahrerinnen stellt zeigt „Yes I Rode Here“.

Der Elefant möchte in der Animation „Le Velo de l’Elephant“ seinen Kindheitstraum wahr werden lassen.

„Cycles“ behandelt wiederkehrende Lebenszyklen und in der

Wollanimation „Grannyman starts again“ werden aus Abgasen Utopien gestrickt.

Weitere Kurzfilmwerke zelebrieren das Radfahren in wonniger Lust.

Inklusive Warmradel-Programm vor dem Kino u.a. mit Klara Geist - Loudspeakerfactory. Filmbeginn 21.00 Uhr