20.000 Days on Earth

Vorstellungen vom 20.11.2014 bis zum 17.12.2014.

Infos

Großbritannien 2013
Sprache(OF): englisch
Regie: Ian Forsyth, Jane Pollard
Drehbuch: Ian Forsyth, Jane Pollard, Nick Cave
Darsteller: Nick Cave
96 min
FSK 6

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

24 Stunden im Leben der Musiklegende Nick Cave

"Ein Tag im Leben von Nick Cave. Aber nein, der Film von Ian Forsyth und Jane Pollard ist keine Rockstar-Doku. Die beiden Künstler reißen die Grenzen zwischen Doku und Fiktion ein: Ihr Film ist ein Stück umwerfend inszenierter Fantasie - und kommt doch dem Mysterium Nick Cave ganz nah. Der Musiker trifft dabei auf Freunde und Weggefährten wie Ray Winstone, Blixa Bargeld und Kylie Minogue." programmkino.de

Der 20.000 Tag im Leben von Nick Cave, vom ersten Weckerklingeln bis zum Strandspaziergang nach dem abendlichen Auftritt, wird zu einem poetischen dichten Porträt rastloser Kreativität. Künstlerduo Jane Pollard und Iain Forsythe kombinieren in ihrem Kinodebüt Realität und Fiktion, Privates und Öffentliches.
Inszenierte Szenen wie ein Gespräch mit einem Therapeuten über seine Kindheit, wechseln ab mit Aufnahmen in Proberäumen und Aufnahmestudios. Musikerkollegen wie Blixa Bargeld oder Kylie Minogue erinnern sich mit Nick Cave an ihre Zusammenarbeit.
Die Erzählstimme, unverwechselbar von Nick Cave geschrieben und gesprochen, erklärt seine Weltsicht, sein Leben und vor allem seine Philosophie des Songwritings.
Eines der Besucher- und Kritiker-Highlights in Sundance und auf der Berlinale.

"Atmosphärisch stimmiges, filmisch schön komponiertes Künstlerporträt über Nick Cave mit Musik aus dessen Album „Push the Sky Away“. filmstarts.de