Zentralflughafen THF

Termin

Mo (OmU) res.

Infos

Deutschland, Brasilien, Frankreich 2018
Sprache(OF): deutsch
Regie: Karim Ainouz
Drehbuch: N/A
97 min
FSK 0

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Ein Must-See-Film

--- Am Donnerstag, 13.12. um 18.00 Uhr Film und Gespräch mit dem Protagonisten IBRAHIM AL HUSSEIN ---

„ZENTRALFLUGHAFEN THF ist mehr als ein Film über Flüchtlinge im Hangar“, schrieb die Taz zur Weltpremiere des Films auf der diesjährigen Berlinale, „es ist ein Film über Deutschland.“ Über ein Deutschland, möchte man hinzufügen, dessen wunderbarer Teil kein großes Aufhebens macht vom solidarischen Miteinander, während sich ... aber nein, das will man gar nicht beschreiben. Das Bundesministerium des Inneren hat sich begrifflich noch die "Heimat" zugelegt, ohne Idee außer der der Ausgrenzung, das sollte reichen.

Einen ganz anderen, komplexeren, moderneren und frischeren Heimatbegriff hat der in Berlin lebende brasilianische Regisseur Karim Aïnouz mit ZENTRALFLUGHAFEN THF im Auge: Er hat den Alltag von Geflüchteten in der Notunterkunft des Flughafens Tempelhof mit aufmerksamen Blick betrachtet, anteilnehmend, realistisch, auf Augenhöhe. „Der Park ist das eine zeitgenössische Utopie, ein Park für Freizeitspaß und Erholung. Es gibt Gemüsegärten, sogar ein Vogelschutzgebiet. Und auf der anderen Seite des Zaunes leben die Menschen, wie in einem Vogelkäfig, in einer Situation zwischen Hoffen und Bangen“, sagte Karim Aïnouz jüngst im Beitrag von ARD TITEL THESEN TEMPERAMENTE.

"Karim Aïnouz Film ist eine Form der Utopie. In wunderschönen, klaren Bildern zeigt er, wie Menschen versuchen, sich ihre Würde und ihre Hoffnung auf Zukunft zu bewahren, unter schwierigsten Bedingungen. In der aktuellen hektischen Asyldebatte wirkt er wie die Erinnerung daran, dass es hier um Menschen geht.“ (ARD TTT)

»Ein ruhiger, eleganter und unvermutet hoffnungsfroher Film« FILMGAZETTE

»Ein einzigartiger Film von tiefer, erfrischender Menschlichkeit« VARIETY

»Jedes Bild ist mit Leben, mit Emotionen aufgeladen« KINO-ZEIT


Plot: Berlin's Tempelhof Airport was opened in 1923 and, under Adolf Hitler, extended to become the world's largest airport which was finally closed in 2008. But even today Tempelhof Airport ...