Hotel Jugoslavija

Termin

Mo (OmU) res.

Infos

Schweiz 2017
Sprache(OF): französisch
Regie: Nicolas Wagnières
Drehbuch: Nicolas Wagnières
Darsteller: Nicolas Wagnières
78 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Berliner Kinostart

Architektur als Symbol. Ein Staat, den es nicht mehr gibt, ein mystischer Ort, der verfällt.
Die Geschichte eines gescheiterten sozialistischen Experiments.
Und ein Film über Identität, Identitätsstiftung und Identitätsverlust.

Das Hotel Jugoslavija, ein mystisches Gebäude, erbaut zu Beginn der 70er Jahre in Novi Beograd in Jugoslawien, war ein Symbol und Zeuge verschiedener Momente, die die ehemalige Republik Jugoslawien geformt haben: von Tito bis Milosevic, vom Sozialismus bis zum Nationalismus, den Bombardierungen der NATO bis zum korrupten Liberalismus.

Es spukt heute immer noch im Belgrader Stadtbild wie ein Spiegel, der einem Serbien vorgehalten wird, das neue Orientierungspunkte sucht.
Der Regisseur – der mütterlicherseits jugoslawischen Ursprungs ist, doch in der Schweiz geboren wurde und dort lebt – lädt ein zu einer Reise durch die Epochen und Räume dieses Gebäudes und schafft eine einzigartige Raum-Zeit-Struktur, aus der eine Form kollektiver Bewusstlosigkeit sowie ein Teil seiner eigenen Identität zum Vorschein kommt.

"Der Verfall eines Hotels mag angesichts der Krisen, die Jugoslawien und Serbien erlebte vernachlässigenswert erscheinen, doch in Nicolas Wagnières behutsamen Ansatz wird das Scheitern des Hotel Jugoslavija zum prägnanten Symbol für viel mehr.
Teils persönlicher Essay, teils klassische Dokumentation bietet der angenehm kurze, pointierte Film einen spannenden Einblick in die Psyche einer Nation." programmkino.de

FESTIVALS UND AUSZEICHNUNGEN

Biennale Sao Paolo (2017)
68e Berlinale – Panorama (2018)
Thessalonique Documentary Festival (2018)
Taiwan Documentary Festival (2018)
Subversive Film Festival – Zagreb (2018)- (wild dreamer - best documentary)
Beldocs Documentary Festival – Belgrade (2018)
Krudebude Leipzig (2018)
Rijeka History Film Fest (2018)
Perugia Film Fest (2018)
Ghent Film Fest (2018)
Architecture Film Fest Rotterdam (2018)


Plot: A journey through the times and spaces of the Hotel Jugoslavija