Fremde Arbeit (Chuzhaya rabota)

Vorstellung am 19.01.2022

Infos

Russland 2015
Sprachen(OF): russisch, tajik
Regie: Denis Shabaev
Drehbuch: Denis Shabaev
70 min
FSK 0

Zur Website des Filmes
IMDb (english)

russisch dok

Der Protagonist des Filmes, der Gastarbeiter Farruch, lebt mit seiner Familie – Vater, Mutter und Brüdern - in einem Waggon am Rande Moskaus und ist gezwungen, jedes Jobangebot anzunehmen, die wenigstens ein bißchen Geld einbringt.
Doch dafür hat er Tadzhikistan nicht verlassen, wo er Frau und kleine Kinder zurückgelassen hat. Er will ein berühmter Schauspieler werden.

Der Regisseur
DENIS ŠABAEV Geboren 1980 in Moskau. 2001-2003 Dokfilmstudium am VGIK bei Igor Gelein. In verschiedenen Funktionen in der Produktion tätig. 2013 Abschluss von Marina Razbezhkinas und Mikhail Ugarovs Schule für Dokumentarfilm und -theater. 2018 Regiedebüt im Spielfilm.

Auszeichnungen und Nominierungen
Nominiert als Bester Art-Film, Nationale Prämie Lorbeerzweig 2015 IDFF Visions du Réel, Nyon 2016,
Preis für Innovativstes Debüt IFF go East, Wiesbaden 2016,
Preis für kulturelle Vielfalt Bestes Debüt Kinotavr, Soci 2016
Diplom der Gilde der Filmkritiker und -wissenschaftler, Soci 2016
IDFF Flahertiana, Perm 2016,
Bester Film nationaler Wettbewerb IFF Message to Man, Petersburg 2016,
Bestes Debüt nationaler Wettbewerb Intl. Menschenrechts-FF Stalker, Moskau 2016,
Preis der Novaja Gazeta für «nicht verlorene Zeit» Menschen

___________
Im Rahmen unserer Filmreihe RUSSISCH DOK zeigen wir 1x im Monat aktuelle Dokumentarfilme russischsprachiger FilmemacherInnen.
RUSSISCH DOK präsentiert Filme, die man sonst in Deutschland nicht im Kino zu sehen bekommt, da sie (noch) keinen internationalen Verleih haben. Die Filme werden in russischer Originalversion mit englischen oder deutschen Untertiteln vorgeführt.

Программа документального кино русскоязычных творцов. Ежемесячно в избранных кинотеатраx в русском оригинале с англ. субтитрами

Nichtgewerbliches Abspiel - Einheitspreis € 2,50. | вход: € 2,50 ||||| Zu RUSSISCH DOK erscheint ein monatlicher Newsletter mit einem ausführlichen Presseheft. Bei Interesse bitte eine email an: russisch_dok@mail.ru