Astrid (Unga Astrid)

Termin

So Deutsch res.

Infos

Schweden, Dänemark 2018
Sprachen(OF): dänisch, schwedisch
Regie: Pernille Fischer Christensen
Drehbuch: Kim Fupz Aakeson, Pernille Fischer Christensen
Darsteller: Alba August, Björn Gustafsson, Maria Bonnevie, Trine Dyrholm
121 min
FSK 6

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Erweckt Astrid Lindgren buchstäblich zu neuem Leben.

"Wenn der Name Astrid fällt, weiß in Schweden jedes Kind, wer gemeint ist: die größte Tochter des Landes, die berühmteste Kinder- und Jugendschriftstellerin der Welt, Astrid Lindgren.
Das Biopic über ihre Jugend und ihren holperigen Start ins Erwachsenenleben ist ein wunderschöner Film mit einer Heldin, die sich nicht unterkriegen lässt. Nur ganz nebenbei geht es ums Schreiben, vor allem aber um Astrid Lindgren als Persönlichkeit, die sich lebenslang für Menschenrechte einsetzte und sich - nicht nur in ihren Büchern - kreativ über Regeln und Normen hinwegsetzte.
Von ihrem Weg dorthin erzählt Pernille Fischer Christensen („Eine Familie“) sehr sensibel, fesselnd und mit feinem, unterkühltem Humor. Allerbestes skandinavisches Erzählkino." programmkino.de

Von Pippi Langstrumpf über Ronja Räubertochter bis zum Michel aus Lönneberga: Kein anderer Name ist bis heute so untrennbar mit so vielen faszinierenden Kinderbüchern verbunden wie der von Astrid Lindgren. Ihre Geschichten haben bis heute die Kindheit von Millionen Menschen weltweit geprägt.
Zudem setzte die „Schwedin des Jahrhunderts“ und Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels sich unermüdlich für die Rechte von Kindern ein.
Ihre eigene Kindheit dagegen endete früh, als Astrid im Alter von 18 Jahren unehelich schwanger wurde – im Schweden der 1920er-Jahre ein Skandal.
Der Film erzählt einfühlsam davon, wie die junge Astrid den Mut findet, die Anfeindungen ihres Umfeldes zu überwinden und ein freies, selbstbestimmtes Leben als moderne Frau zu führen.

"Pernille Fischer Christensens „Astrid“ ist ein starkes Künstlerinnen-Biopic, das einen zutiefst berührt und uns die „Pippi Langstrumpf“-Schöpferin zudem mit völlig neuen Augen sehen lässt. " filmstarts.de

"Beschwingter und mitreißender Film über die jungen Jahre einer Schwedin vom Lande, die später als Autorin weltberühmt werden sollte: Das Astrid-Lindgren-Porträt ist eine hervorragend gelungene Mischung aus Biografie und frühem Frauenrechts-Drama." filmklicks.at

"„Astrid“ macht Lust darauf, noch mehr Episoden aus Lindgrens erstaunlich unkonventionellem Leben sehen zu wollen." Variety


Plot: Biopic of Swedish writer Astrid Lindgren, the author of numerous children's books and creator of Pippi Longstocking.