Nachbarn (Sąsiady)

Vorstellung am 24.04.2016

Infos

Polen 2014
Sprache(OF): polnisch
Regie: Anna Karasinska, Bartosz Warwas, Bogna Janiec, Grzegorz Królikiewicz
Drehbuch: Grzegorz Królikiewicz
Buch: Adrian Markowski
Darsteller: Ewa Blaszczyk, Ewa Dalkowska, Lech Dyblik, Marek Dyjak
95 min

Zur Website des Filmes
IMDb (english)

filmPOLSKA 2016

Wenn Helge Schneider Pole wäre, würde er Grzegorz Królikiewicz heißen und (nach immerhin zwanzig Jahren Funkstille) Filme wie Sąsiady drehen. Denn der Altmeister ist bei aller Schrulligkeit ein penibler Beobachter der Menschen in seiner Umgebung. Was für Schneider Mülheim an der Ruhr ist, ist für Królikiewicz die Industriemetropole Łódź – hier steht ein zerfallendes Mietshaus am Rande von Stadt und Gesellschaft, und der Fortschritt macht einen großen Bogen um die bröckelnden Mauern und ihre prekär lebenden Bewohner. Letztere versuchen in episodischen Szenen, sich irgendwie durchzuwurschteln und dem grauen Alltag etwas Farbe abzutrotzen.

Die anfangs noch dokumentarisch wirkenden Szenen kippen schnell ins Absurde, Figuren verzerren sich zu überzeichneten Typen und wiederkehrende Leitmotive geben dem Chaos Struktur. Und doch ist die schräge, von eigenwilliger Komik durchzogene Nummernrevue alles andere als abstrakte Kunst um der Kunst Willen – aus der Masse überzeichneter Bilder schält sich das Kollektivporträt einer gesellschaftlichen Splittergruppe, die andernorts keine Beachtung mehr findet.