Litauisches Kino goes Berlin 2014 - Kurzfilmprogramm

Vorstellung am 17.08.2014

Infos

Zur Website des Filmes

Auch 2014 gibt es im ACUDkino wieder die Möglichkeit eine Auswahl der besten in den letzten Jahren gedrehten litauischen Kurzfilme zu entdecken.
Es sind Werke von jungen litauischen Regisseuren, die in einem kleinen Land mit einem sowjetischen Vermächtnis groß geworden sind und nun die neuen Freiheiten genießen können, die sich mit der Unabhängigkeit Litauens ergeben haben.

Unter den ausgewählten Filmen befinden sich auch die Gewinner des diesjährigen Litauischen Filmpreises "Silver Crane".
Der beste Kurzfilm THE QUEEN OF ENGLAND STOLE MY PARENTS von Ernestas jankauskas, sowie der beste Animationsfilm NON-EUCLIDEAN GEOMETRY von Skirmanta Jakaité und Solveiga Masteikaité, die auch bei den diesjährigen Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen ausgezeichnet wurden.

Die Filmemacherinnen stellen ihre Filme persönlich vor.