Kleine Verbrechen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vorstellungen vom 30.07.2009 bis zum 26.08.2009.

Infos

Was gibt es für einen Poli­zisten auf einer kleinen griechischen Insel schon zu tun? Ein paar Nackt­bader verwarnen, die klapp­rigsten Autos aus dem Verkehr ziehen, ansonsten Sonne und Meer. Dumm nur, dass ihn keiner ernst nimmt, den Polizei­anfänger Leonidas. Wer wird sich von einem Neu­ling belehren lassen, wo doch alle nur tun, was sie schon immer getan haben? Als in dieser Idylle eine Leiche gefunden wird, ist sich Leonidas sicher, dass sein großer Tag gekommen ist. Endlich die lang ersehnte Chance, den Kommissar in ihm unter Beweis zu stellen. Angeliki, das schönste Mädchen der Insel und inzwischen Fernseh­star in Athen, taucht über­raschend wieder auf und ist neben ihm die Einzige, die sich für den Fall inter­essiert. Doch die einge­schworene Dorf­gemein­schaft will von einem Mord nichts wissen. Als dann plötzlich doch jeder eine eigene Version des Tat­hergangs aus dem Hut zaubert, wird Leonidas miss­trauisch…Bis über beide Ohren verliebt stürzt er sich in sein größtes Aben­teuer – und stößt auf ein paar Schuhe, einen Becher Milch­reis, ein geheim­nis­volles Foto­album und jede Menge Erd­beer­eis.Einge­bettet in die beein­druckende Schön­heit der Insel Thirassia erzählt der Film von skurrilen, aber ausge­sprochen liebens­werten Menschen und ihren kleinen Verbrechen. Eine erfri­schende Krimi­komödie mit warm­herzigem Charme, die einem die Insel und ihre Be­wohner sofort ans Herz wachsen lässt. "Kleine Verbrechen"-Trailer auf Yahoo! Video

weitere Informationen

Griechenland/D/Zypern 2008; 85min.; R: Christos Georgiou; mit Aris Servetalis, Viki Papadopoulou, Antonis Katsaris