Das Geheimnis der Bäume

Bild

Vorstellungen vom 23.01.2014 bis zum 13.04.2014.

Infos

philosophisch-poetische, fesselnde Sicht auf eine komplexe Lebenswelt

"Nach „Die Reise der Pinguine“ und „Der Fuchs und das Mädchen“ präsentiert Luc Jacquet nun Bilder aus der faszinierenden Welt des Regenwaldes.

Bäume passen sich an, verteidigen sich und kommunizieren auf virtuose Weise, sie bieten dadurch unzähligen Organismen eine Lebenswelt: Seit Jahrzehnten schon setzt sich der Biologe Francis Hallé dafür ein, den Prozess von Werden, Wachsen und Vergehen nicht nur aus Sicht der tierischen Erdbewohner, sondern einmal aus Sicht der Pflanzen wahrzunehmen.
Der poetische Naturfilmer Luc Jacquet, oscarprämiert für „Die Reise der Pinguine“, setzt die Einsichten und Erkenntnisse des berühmten französischen Botanikers in kunstvolle und filmtechnisch spektakuläre Betrachtungen um, die auch für Kinder verständlich sind.
Über das vereinfacht erklärte Entstehen der von Menschen unberührten Urwälder entfaltet er die Magie und den Zauber der Pflanzenwelt." programmkino.de

F 2013, 78min, FSK: 0, R: Luc Jacquet, Idee: Francis Hallé, Sprecher: Bruno Ganz