7 Tage in Havanna

Bild

Vorstellungen vom 25.07.2013 bis zum 04.09.2013.

Infos

Sehnsuchtsmomente in sieben packenden Episoden

"Ein Episodenfilm nach bekanntem Strickmuster: Sieben Regisseure drehen je einen Kurzfilm in und über eine Stadt.

Die Verabredung hier: die Geschichte darf nicht länger dauern als einen Tag. Und so sehen wir von Montag bis Sonntag Bilder dieser ramponierten Schönheit Havanna, und in ihr Menschen, die auf abenteuerlichste Weise ihr Leben zu meistern versuchen oder im Begriff sind, zu fliehen, um ihr Glück in der Ferne zu finden.

Wir erleben die Stadt aber auch mit dem Blick von Menschen, die nur für einen kurzen Besuch in die Arme dieser „Grande Dame“ sinken, um sie, irgendwie verwandelt, wieder zu verlassen.

Sieben Geschichten, die auch zusammengehalten werden von dem unglaublichen Reichtum an Musik, die diese Stadt Tag und Nacht in Atem hält." programmkino.de

„Ein liebevoll-ironisches Generationenporträt…“ Kulturspiegel

„Dank der herausragenden Darsteller, die zu den besten Spaniens und Argentiniens zählen, spielt “Ein Freitag in Barcelona” auf einer Höhe, wo Gefühle der Figuren mit denen der Zuschauer kreuzen.“ FAZ

„...eine brillanten Tragikomödie.“ film-dienst

"Eine beeindruckende Liste von Regisseuren, ein berauschender Soundtrack und Havannas charmant-morbide Pracht als Kulisse." Metro UK

"7 Regie-Stars vereinen Bruchstücke lebhaften Lokalkolorits mit viel guter Musik vor beeindruckenden Kulissen und fangen damit das vielschichtige Leben in Havanna ein." The Hollywood Reporter

F/ Sp 2012, 129min, OmU,FSK:6, R: Benicio del Toro, Pablo Trapero, Julio Medem, Elia Suleiman, Gaspar Noé, Juan Carlos Tabío, Laurent Cantet, mit: Josh Hutcherson, Emir Kusturica, Daniel Brühl u.a.