7 Psychos

Bild

Vorstellungen vom 07.02.2013 bis zum 06.03.2013.

Infos

Parodie auf Hollywoods Killerspektakel und köstlich amüsante Groteske

"Eigentlich ist Martin McDonagh einer der beudeutenden irischen Theaterautoren der Gegenwart. Nach dem überraschenden Erfolg seiner Krimi-Komödie „Brügge sehen… und sterben?“ aber verfolgt er auch eine zweite Karriere als Drehbuchautor und Regisseur.

Mit „7 Psychos“ inszenierte McDonagh erneut eine schwarze (rabenschwarze!) Komödie um Gangster, Psychopathen und Quartalsirre. Als Darsteller verpflichtete er Freunde: Colin Farrell war schon beim Kino-Debüt dabei, Christopher Walken spielte in seinem letzten Theaterstück die Hauptrolle, und mit Tom Waits arbeitet er gerade an seinem ersten Musical.
- Für Genre-Fans Pflichtprogramm!" programmkino.de

Marty arbeitet an einem Drehbuch. Aber abgesehen von dem Titel "Sieben Psychos" und dem ersten Psycho ist ihm noch nichts eingefallen. Um ihm zu helfen, inseriert sein bester Freund, der erfolglose Schauspieler Billy, in einer Zeitung.
Um sich über Wasser zu halten, entführt Billy mit dem älteren Hans Hunde und liefert sie wieder bei den Besitzern ab, nachdem sie eine Belohnung ausgeschrieben haben. Dummerweise entführen sie den geliebten Shitzu eines Gangsters.
Und mit einem Mal steckt Marty in seinem eigenen Drehbuch.

USA/GB 2011, 110min, FSK:16, B+R: Martin McDonagh, mit: Colin Farrell, Sam Rockwell, Christopher Walken, Woody Harrelson, Tom Waits, Abbie Cornish, Olga Kurylenko u.a.