45 Years

Vorstellungen vom 22.10.2015 bis zum 18.11.2015.

Infos

Großbritannien 2015
Sprache(OF): englisch
Regie: Andrew Haigh
Drehbuch: Andrew Haigh
Buch: David Constantine
Darsteller: Charlotte Rampling, Dolly Wells, Geraldine James, Tom Courtenay
93 min

Zur Website des Filmes
Trailer ansehen
IMDb (english)

Silberner Bär Berlinale 2015 - Ganz große Schauspielkunst

"Sie spielt seit Jahrzehnten souverän in der Champions-League europäischer Schauspiel-Ikonen. Ein Jahr vor ihrem runden Geburtstag wurde Charlotte Rampling für ihren bravourösen Auftritt in diesem feinsinnigen Kammerspiel (gemeinsam mit Filmpartner Tom Courtenay) mit dem Berlinale-Bären belohnt.
Die beiden geben ein altes Ehepaar, dessen Liebe auf eine Bewährungsprobe gestellt wird, als plötzlich eine alte Jugendliebe auftaucht. Eigentlich besteht überhaupt kein Grund zur Eifersucht. Dennoch werden nun die Beziehungskarten neu gemischt - mit weitreichenden Folgen.
Eine sorgfältige Dramaturgie, kluge Dialoge, die psychologische Präzision sowie das exzellente Darsteller-Duo sorgen für ein hochkarätiges Szenen einer Ehe-Drama: Ein unaufgeregtes Meisterwerk, das zum ganz großen Liebling der Berlinale avancierte." programmkino.de

"Ein stiller, unendlich behutsamer Film über Eifersucht und Verdrängung... Ein Film, der einen ganz langsam packt und dann nicht mehr loslässt." KulturSPIEGEL

"Eine geradezu salomonische Jury hat zusammengelassen, was zusammen gehört. Wie sollte man auch das alte Ehepaar, grandios von Charlotte Rampling und Tom Courtenay gespielt, aus "45 Years" trennen? Sie gehören zusammen, sie spielen wunderbar aufeinander abgestimmt: minimalistisch, mit winzigen Gesten und Blicken, die Vertrautheit einer langen Ehe zeigend, aber auch die Abgründe zwischen ihnen, das Unausgesprochene.
Sie erhielten beide den Silbernen Bären als beste Darsteller, eine absolut unumstrittene Entscheidung." RBB

„Beeindruckend und bewegend … Großartig, wie Rampling und Tom Courtenay die allmähliche Verwandlung ihrer Figuren darstellen.“ Der Tagesspiegel

"Der Film nach einer Kurzgeschichte von David Constantine ist mit Strenge und Genauigkeit inszeniert sowie mit unterdrückter, tief empfundener Leidenschaft gespielt." epd Film

"Ein berührendes und präzise fotografiertes Ehedrama, in dem die Hauptdarsteller Charlotte Rampling und Tom Courtenay zu großer Form auflaufen." filmstarts.de